24-Jähriger fällt vom Balkon 

Betrunkener Partygast stürzt in den Tod

Kiel - Bei einer waghalsigen Kletteraktion auf einer Party in Kiel ist ein 24-Jähriger ums Leben gekommen, als er über den Balkon die Nachbarwohnung erreichen wollte.

Der alkoholisierte Mann stürzte in der Nacht zum Freitag beim Klettern von einem Balkon aus dem zweiten Obergeschoss sieben Meter in die Tiefe, wie die Polizei mitteilte. Statt über das Treppenhaus wollte er gegen 1.00 Uhr auf diesem Wege für Biernachschub aus einer Nachbarwohnung sorgen. Beim Übersteigen der Brüstung verlor der Mann aber das Gleichgewicht. Ein anderer Partygast hatte noch vergeblich versucht, den Kletterer festzuhalten. Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Astronauten tauschen defekten Computer an der ISS aus
Kurzfristig angesetzter Außeneinsatz auf der Internationalen Raumstation ISS: Zwei Astronauten beheben eine Computerpanne und bahnen den Weg für ein wichtiges Experiment.
Astronauten tauschen defekten Computer an der ISS aus
Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau
Ein Einbrecher hatte am Dienstagmorgen kein Glück auf seinem Beutezug. Denn als er nach dem Handy des schlafenden Opfers griff, erlebte er eine böse Überraschung.
Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau
So reparieren Astronauten einen Defekt an der ISS
Zwei US-Astronauten haben an der Internationalen Raumstation (ISS) einen Defekt bei der Stromversorgung behoben. Dabei kreist die ISS in 400 Kilometer Entfernung um die …
So reparieren Astronauten einen Defekt an der ISS
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
Ein dänisches Model brüskiert sich auf Instagram über eine Casting-Direktorin bei Louis Vuitton. Sie bekam eine Absage, weil sie angeblich zu dick sei. 
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton

Kommentare