24-Jähriger fällt vom Balkon 

Betrunkener Partygast stürzt in den Tod

Kiel - Bei einer waghalsigen Kletteraktion auf einer Party in Kiel ist ein 24-Jähriger ums Leben gekommen, als er über den Balkon die Nachbarwohnung erreichen wollte.

Der alkoholisierte Mann stürzte in der Nacht zum Freitag beim Klettern von einem Balkon aus dem zweiten Obergeschoss sieben Meter in die Tiefe, wie die Polizei mitteilte. Statt über das Treppenhaus wollte er gegen 1.00 Uhr auf diesem Wege für Biernachschub aus einer Nachbarwohnung sorgen. Beim Übersteigen der Brüstung verlor der Mann aber das Gleichgewicht. Ein anderer Partygast hatte noch vergeblich versucht, den Kletterer festzuhalten. Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Herkunftsstempel auf Hühnereiern löst Ermittlungen aus
Nach dem Fipronil-Skandal laufen nun gegen einen Geflügelhof aus Baden-Württemberg Ermittlungen. Offensichtlich trugen Hühnereier verbotenerweise doppelte …
Herkunftsstempel auf Hühnereiern löst Ermittlungen aus
Diese Lehrerin soll was mit ihrem Schüler gehabt haben - jetzt sitzt sie dafür in U-Haft
Hatte sie wirklich Sex mit einem Schüler? Schwere Vorwürfe gegen eine Lehrerin im US-Bundesstaat Georgia. 
Diese Lehrerin soll was mit ihrem Schüler gehabt haben - jetzt sitzt sie dafür in U-Haft
Drei Demokratie-Aktivisten in Hongkong zu Haftstrafen verurteilt
Sie führten seit 2014 die Demokratiebewegung in Hongkong an. Jetzt müssen drei Studentenführer für mehrere Monate ins Gefängnis.
Drei Demokratie-Aktivisten in Hongkong zu Haftstrafen verurteilt
Kanadierin erntet verlorenen Verlobungsring 
Im Jahr 2004 verlor eine Kanadierin ihren Verlobungsring. Nun hat sie ihn wiedergefunden - an einem verblüffenden Ort. 
Kanadierin erntet verlorenen Verlobungsring 

Kommentare