Betrunkener rast in Bushaltestelle - Tote

Moskau - Ein Betrunkener ist in Moskau mit seinem Auto in eine Bushaltestelle gerast und hat dabei mindestens sieben Menschen getötet sowie drei weitere schwer verletzt.

Der Mann war mit stark überhöhter Geschwindigkeit unterwegs, als er die Kontrolle über seinen Wagen verlor und von der Straße abkam, wie die Polizei am Samstag der Agentur Interfax mitteilte. Ob der Fahrer selbst verletzt wurde, war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf Winterzeit umgestellt?
Die Zeitumstellung 2017 auf die Winterzeit steht kurz bevor: Doch an welchem Wochenende werden die Uhren umgestellt? Werden Sie vor- oder zurückgestellt? Alle Infos zur …
Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf Winterzeit umgestellt?
Erkennen Sie die geheime Botschaft auf diesem Bild von McDonald‘s?
Ein scheinbar unspektakuläres Foto, das der Fast-Food-Riese McDonald‘s gepostet hat, verbirgt eine geheime Werbebotschaft. Doch die optische Täuschung kann nicht jeder …
Erkennen Sie die geheime Botschaft auf diesem Bild von McDonald‘s?
Minister befürchtet Folgen des Bienensterbens für Landwirte
Berlin (dpa) - Ein Bienensterben bringt Landwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) zufolge wirtschaftliche Risiken für Deutschlands Bauern mit sich. "Bestäuber …
Minister befürchtet Folgen des Bienensterbens für Landwirte
Vater rettet Tochter vor viereinhalb Meter langem Hai
Sie war zusammen mit ihrem Vater und ihren Geschwistern beim Tintenfisch-Angeln, als plötzlich ein viereinhalb Meter langer Hai ihr Kajak angriff: Eine junge …
Vater rettet Tochter vor viereinhalb Meter langem Hai

Kommentare