Betrunkener schießt Mann in den Kopf

Amorbach - Auf offener Straße hat ein betrunkener Mann in Amorbach (Kreis Miltenberg) einem 37-Jährigen in den Kopf geschossen. Das Opfer überlebte schwer verletzt.

Mit einem Kopfschuss hat ein 36 Jahre alter Mann in Amorbach (Kreis Miltenberg) einen 37-Jährigen am Montagabend auf offener Straße lebensgefährlich verletzt. Der Tatverdächtige wurde nach kurzer Flucht gefasst und sitzt mittlerweile wegen versuchten Mordes in Untersuchungshaft, wie die Polizei am Dienstag in Würzburg mitteilte. Das Tatmotiv sei rätselhaft. Fakt sei, dass sich die beiden sehr gut kannten.

Nach ersten Erkenntnissen war es am Montagabend zu einer Auseinandersetzung zwischen den beiden Männern gekommen. Das spätere Opfer sei mit seiner Freundin und einem Bekannten in der Amorbacher Innenstadt unterwegs gewesen, als der mutmaßliche Täter auf ihn traf und schließlich im Streit den Schuss aus einer umgearbeiteten Schreckschusswaffe abfeuerte.

Der Mann flüchtete, wurde jedoch eineinhalb Stunden später in einer Gaststätte in der Nähe des Tatorts festgenommen. Er leistete keinen Widerstand. Weil er betrunken war, wurde eine Blutprobe entnommen.

Die mutmaßliche Tatwaffe hatte der 36-jährige auf seiner Flucht weggeworfen. Sie wurde sichergestellt. Das schwer verletzte Opfer wurde nach Angaben der Polizei in der Nacht notoperiert, schwebt aber weiter in Lebensgefahr. Polizei und Staatsanwaltschaft in Aschaffenburg ermitteln.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brände in Schweden lodern weiter
Über Schwedens Wäldern liegt weiter dichter Qualm. So dicht, dass die Löschflugzeuge mancherorts nicht abheben können. Trotzdem gibt es erstmals seit Tagen gute …
Brände in Schweden lodern weiter
Kampf gegen Aids: Experten warnen vor dramatischem Scheitern
Dem Kampf gegen HIV und Aids wird nicht mehr so viel Aufmerksamkeit geschenkt wie früher. Experten schlagen aufgrund eines starken Anstieges von Neuinfektionen Alarm.
Kampf gegen Aids: Experten warnen vor dramatischem Scheitern
Schreckliche Tat in Hamburg: 19-Jährige sucht bei Ebay nach Job - und wird vergewaltigt
Einen Albtraum musste eine 19-jährige Hamburgerin erleben, nachdem sie sich auf der Plattform Ebay-Kleinanzeigen für einen Job beworben hatte. Sie wurde …
Schreckliche Tat in Hamburg: 19-Jährige sucht bei Ebay nach Job - und wird vergewaltigt
Nach 19 Jahren Haft in Indonesien: Französischer Drogenschmuggler zurück in Europa 
Weihnachten 1999 war der französische Drogenschmuggler Michael Blanc am Flughafen auf Bali mit 3,8 Kilogramm Haschisch erwischt worden. Erst 19 Jahre später darf er als …
Nach 19 Jahren Haft in Indonesien: Französischer Drogenschmuggler zurück in Europa 

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion