+
Gleise Schnee

Betrunkener schläft auf Bahngleisen

Ladenburg - Mitunter den gefährlichsten Platz der Welt hat sich ein Betrunkener (54) ausgesucht, um seinen Rausch auszuschlafen: Der Mann legte sich in Ladenburg (Baden-Württemberg) auf die Gleise. 

Lebensgefährlich und unbequem: Ausgerechnet Bahngleise hat sich ein Betrunkener in Ladenburg in Baden-Württemberg zum Schlafen ausgesucht. Passanten entdeckten den Mann am Mittwochabend am Bahnhof und alarmierten die Polizei.

Als die Beamten eintrafen, lag der 54-Jährige friedlich schlafend zwischen den Gleisen. Beim Versuch, den Mann von den Schienen zu tragen, wachte er auf und trat wild um sich. Den Rest der Nacht verbrachte der 54-Jährige in einer Ausnüchterungszelle, wie die Mannheimer Polizei am Donnerstag mitteilte.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Australien: Taucher bei Haiangriff schwer verletzt
Sydney - Ein Taucher ist am australischen Great Barrier Reef von einem Hai angegriffen und schwer verletzt worden.
Australien: Taucher bei Haiangriff schwer verletzt
Berghotel-Unglück: Suche nach Verschütteten geht weiter
Rom - Nach dem Lawinenunglück am zerstörten Berghotel Rigopiano suchen die italienischen Rettungskräfte weiter fieberhaft nach Vermissten.
Berghotel-Unglück: Suche nach Verschütteten geht weiter
Nach Bus-Tragödie: Ermittlung bei Reiseunternehmen
Budapest - Nach dem schweren Unfall eines ungarischen Busses in Norditalien ermittelt die ungarische Polizei beim betroffenen ungarischen Reiseunternehmen.
Nach Bus-Tragödie: Ermittlung bei Reiseunternehmen
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn
Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Brückenpfeiler und fängt sofort Feuer. Ein Schülerausflug endet auf grausame Weise, viele junge Menschen sterben. Medien …
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn

Kommentare