+
Der Mann schlief seinen Rausch am Steuer aus

Polizei schlägt Scheibe ein

Betrunkener schläft mit Fuß auf Gaspedal ein

Bremen - Weil ein Auto nachts mit aufheulendem Motor auf der Straße stand, sich aber nicht bewegte, rief ein Mann in Bremen die Polizei. Die fand hinter dem Steuer des Wagens des Rätsels Lösung.

Der betrunkene Autofahrer schlief mit dem Fuß auf dem Gaspedal seinen Rausch aus, teilte die Polizei am Freitag mit. Den Gang hatte er aber nicht eingelegt.

Die 50 häufigsten und dümmsten Autofahrer-Ausreden bei TÜV Süd

Die 50 häufigsten und dümmsten Autofahrer-Ausreden bei TÜV Süd

Ein Anwohner rief die Beamten mitten in der Nacht zu dem Auto. Die Türen waren verschlossen, der Mann reagierte nicht - auch nicht, als die Beamten mit einem Hammer die Scheibe zertrümmerten. Sanitäter mussten den 48-Jährigen aus dem Wagen auf eine Trage heben und in eine Klinik bringen. Die Polizei ermittelt gegen den Mann jetzt wegen Trunkenheit im Verkehr.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf eine Zigarette raus - 19-Jährige in Hessen erfriert
Hessisch Lichtenau - Bis minus elf Grad war es, als eine 19-Jährige in Nordhessen nachts nur kurz zum Rauchen raus wollte. Sie starb im Frost. Die genauen Umstände geben …
Auf eine Zigarette raus - 19-Jährige in Hessen erfriert
Mord an Rentnerin: Angeklagter beleidigt Angehörige
Bad Friedrichshall - Der Prozess um den Mord an einer Rentnerin ist auch am zweiten Tag nur schwer für die Verwandten der Toten zu ertragen. 
Mord an Rentnerin: Angeklagter beleidigt Angehörige
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Stockholm - In Schweden sollen drei Männer eine Frau vergewaltigt und die Tat live bei Facebook gestreamt haben. Die Männer sind in U-Haft, die Polizei sucht weiter nach …
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Waldbrände in Chile weiterhin außer Kontrolle
Santiago de Chile - In Chile toben verheerende Waldbrände. Besonders in den Regionen El Maule und O'Higgins gerät das Feuer immer weiter außer Kontrolle.
Waldbrände in Chile weiterhin außer Kontrolle

Kommentare