Explosionen bei Konzert von Ariana Grande - Mehrere Tote

Explosionen bei Konzert von Ariana Grande - Mehrere Tote
+
Symbolbild

Er schlug die Scheibe ein

Betrunkener übernachtet in Möbelgeschäft

Freiburg - Vielleicht war ihm der Heimweg zu lang. Vielleicht war die Vorstellung eines weichen Bettes einfach zu verlockend: Ein Betrunkener ist Samstag in ein Möbelhaus eingebrochen, um dort zu nächtigen.

Ein Betrunkener hat am frühen Samstagmorgen in Freiburg die Scheibe eines Möbelgeschäftes in der Innenstadt eingeschlagen und es sich in einem der ausgestellten Betten gemütlich gemacht. Passanten riefen die Polizei, die zunächst von einem Einbruch ausging.

Bei der Durchsuchung des Geschäfts fanden die Beamten den Mann - schlafend. Immerhin habe er sich zuvor Hose und Schuhe ausgezogen. Ob ihm der Heimweg einfach nur zu weit war, blieb unklar.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Explosionen bei Konzert von Ariana Grande - Mehrere Tote
Laut Medienberichten aus England und Berichten von Augenzeugen ist es am Rande des Konzerts von Ariana Grande zu mehreren Explosionen gekommen.
Explosionen bei Konzert von Ariana Grande - Mehrere Tote
Der älteste Vormensch könnte aus Europa statt Afrika stammen
In Afrika trennten sich mit der Entwicklung der ersten Vormenschen die Wege von Menschen und Menschenaffen - das nehmen viele Experten an. Es könnte aber auch ganz …
Der älteste Vormensch könnte aus Europa statt Afrika stammen
Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Mädchen auf Einbruchstour: Die Münchner Polizei hat Mitglieder einer Bande dingfest gemacht - und spricht von internationalen Strukturen mit womöglich 500 Tätern.
Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser
Damit hätte wohl niemand gerechnet: Ein kleines Mädchen möchte mit ihrer Familie die Seelöwen an einem Pier in Vancouver füttern. Plötzlich taucht eines der Tiere auf …
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser

Kommentare