Bei Eiseskälte

Betrunkener zieht sich vor Polizist komplett aus

Friedberg - Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt hat sich ein betrunkener Autofahrer auf einer Raststätte in Hessen vor Polizisten komplett ausgezogen.

Zu der ungewöhnlichen Aktion kam es am Dienstagabend während einer Kontrolle an der Raststätte Wetterau bei Friedberg, nachdem der 41-Jährige andere Autofahrer bedrängt hatte, wie die Polizei am Mittwoch in Friedberg mitteilte. Gleich mehrere Verkehrsteilnehmer hatten den Mann dabei beobachtet, wie er auf den Autobahnen 5 und 45 mehrmals dicht auffuhr, andere mit der Lichthupe bedrängte. Auch soll er ein Auto auf den Standstreifen gedrängt haben. Bei der Kontrolle entledigte sich der Querulant dann seiner Kleider. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von etwa 1,4 Promille.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Esskastanie im Wald von Morgen
Forstexperten und Waldbauern tüfteln am Wald von Morgen. Angesichts des Klimawandels werden auch Baumarten wie die Esskastanie wieder interessant. Die Überlegungen …
Die Esskastanie im Wald von Morgen
Auf offener Straße: Zwei Bandidos-Rocker in Köln niedergeschossen
In Köln sind am Dienstag auf offener Straße zwei Männer niedergeschossen worden, die laut Medienberichten zur Rockerbande „Bandidos“ gehören sollen. 
Auf offener Straße: Zwei Bandidos-Rocker in Köln niedergeschossen
Schwerkranker Alfie Evans (2) darf seine Heimat für eine Behandlung nicht verlassen
Der schwerkranke kleine Junge Alfie Evans darf seine britische Heimat nicht für eine medizinische Behandlung verlassen - das hat ein Gericht in Manchester entschieden.
Schwerkranker Alfie Evans (2) darf seine Heimat für eine Behandlung nicht verlassen
Haftbefehl nach Tod eines 16-Jährigen erlassen
Mehrere Jugendliche streiten sich um Drogen - ein 16-Jähriger wird verprügelt, in die Saar gestoßen und stirbt. Die Ermittler haben nun einen 18-Jährigen im Visier.
Haftbefehl nach Tod eines 16-Jährigen erlassen

Kommentare