Um 4 Uhr war der Spuk vorbei

Betrunkenes Duo gleich zweimal in einer Nacht im Auto erwischt

Bad Neustadt - Das haben die Polizisten wohl auch noch nie erlebt. Beamte in Bad Neustadt griffen binnen weniger Stunden gleich zweimal ein betrunkenes Duo im Auto auf.

Gleich zwei Mal in einer Nacht hat die Polizei einen stark betrunkenen Autofahrer ohne Führerschein erwischt. Der 37-Jährige war in der Nacht zum Samstag in Bad Neustadt (Landkreis Rhön-Grabfeld) zunächst mit 1,66 Promille und dem Auto seines 27 Jahre alten Beifahrers unterwegs. Dieser hatte 2,12 Promille intus. Nach Belehrung und Anzeige kamen beide zunächst frei. „Gegen 04.00 Uhr staunten die Beamten nicht schlecht“, teilte die Polizei mit - denn erneut zogen sie das Duo aus dem Verkehr. Diesmal hatte der 37-Jährige 1,90 Promille. Ins Auto durften beide nach der zweiten Anzeige nicht mehr. „Der Autoschlüssel wurde einer nüchternen Person übergeben“, hieß es.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Busunglück: Zahl der Todesopfer steigt - weitere in Lebensgefahr
Beim Zusammenstoß eines Schulbusses mit einem Regionalzug in Südfrankreich gibt es zahlreiche Opfer zu beklagen. Weitere Menschen sind ihren Verletzungen erlegen, einige …
Busunglück: Zahl der Todesopfer steigt - weitere in Lebensgefahr
So soll das Wetter am dritten Adventswochenende werden
So soll das Wetter am dritten Adventswochenende werden
Wahnsinns-Summe: Luxemburg will keine Steuerrückzahlung von Amazon
Amazon hat in Europa angeblich nur ein Viertel seiner eigentlich abzuführenden Steuern gezahlt. Trotz Aufforderung der EU wehrt sich Luxemburg, diese von dem US-Riesen …
Wahnsinns-Summe: Luxemburg will keine Steuerrückzahlung von Amazon
Darum wird der Berliner Brennpunkt Alexanderplatz deutlich sicherer
Alleine im Jahr 2016 wurden auf dem Berliner Alexanderplatz 7820 Straftaten festgestellt - das meiste davon Taschendiebstähle. Nun dürfte sich die Lage in der Hauptstadt …
Darum wird der Berliner Brennpunkt Alexanderplatz deutlich sicherer

Kommentare