+
Den gewaltältigen Senior im Alter von 98 Jahren verurteilte das Gericht in Berlin zu einer Bewährungsstrafe.

Gericht verurteilt gewalttätigen Senior (98) zu Bewährung

Berlin - Dass ein Gericht eine Bewährungsstrafe verhängt, ist normal. Dass der Verurteilte dabei eine biblisches Alter hat, wie jetzt bei einer Verhandlung wegen versuchten Mordes, ist mehr als ungewöhnlich.

Der mit 98 Jahren älteste Angeklagte der Hauptstadt ist am Donnerstag vom Berliner Landgericht wegen versuchten Totschlags zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt worden. Nach 52 Ehejahren hatte der Rentner seine Frau in der gemeinsamen Wohnung mit Schreckschusswaffe, Holzknüppel und Küchenmesser schwer verletzt. Anschließend hatte er versucht, sich das Leben zu nehmen.

Das Gericht sprach von einer Verzweiflungstat eines Mannes, der ansonsten ein tadelloses Leben geführt hat. Der fast Hundertjährige sei dominant gewesen und habe der 74-Jährigen ein Leben alleine nicht zugetraut. Die Frau hat dem früheren Dekorateur verziehen. Im Prozess äußerte sie sich nicht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mord aus Heimtücke: 89-Jähriger bekommt Lebenslang
Chemnitz - Keine Milde wegen des Alters: Ein 89-Jähriger muss lebenslang hinter Gitter. Das Landgericht Chemnitz verurteilt den Rentner wegen Mordes an seiner ehemaligen …
Mord aus Heimtücke: 89-Jähriger bekommt Lebenslang
Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus
Schönborn - Bei Minusgraden hat ein Busfahrer etwa 20 Schulkinder ohne weitere Informationen an der Straße ausgesetzt. Eltern reagieren nun empört.
Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus
Biberach wehrt sich gegen Berliner Schwabenhass
Biberach/Berlin (dpa) - Mit der Internet-Kampagne "Vom großen B zum kleinen B" reagiert die baden-württembergische Stadt Biberach an der Riß auf Anti-Schwaben-Sprüche in …
Biberach wehrt sich gegen Berliner Schwabenhass
Blutfette wohl doch nicht Ursache für Arterienverkalkung
Nach Überzeugung von Axel Haverich sind erhöhte Blutfettwerte nicht der Hauptrisiko-Faktor für Herzinfarkt oder Schlaganfall. Der Leiter der Herzklinik an der …
Blutfette wohl doch nicht Ursache für Arterienverkalkung

Kommentare