+
Den gewaltältigen Senior im Alter von 98 Jahren verurteilte das Gericht in Berlin zu einer Bewährungsstrafe.

Gericht verurteilt gewalttätigen Senior (98) zu Bewährung

Berlin - Dass ein Gericht eine Bewährungsstrafe verhängt, ist normal. Dass der Verurteilte dabei eine biblisches Alter hat, wie jetzt bei einer Verhandlung wegen versuchten Mordes, ist mehr als ungewöhnlich.

Der mit 98 Jahren älteste Angeklagte der Hauptstadt ist am Donnerstag vom Berliner Landgericht wegen versuchten Totschlags zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt worden. Nach 52 Ehejahren hatte der Rentner seine Frau in der gemeinsamen Wohnung mit Schreckschusswaffe, Holzknüppel und Küchenmesser schwer verletzt. Anschließend hatte er versucht, sich das Leben zu nehmen.

Das Gericht sprach von einer Verzweiflungstat eines Mannes, der ansonsten ein tadelloses Leben geführt hat. Der fast Hundertjährige sei dominant gewesen und habe der 74-Jährigen ein Leben alleine nicht zugetraut. Die Frau hat dem früheren Dekorateur verziehen. Im Prozess äußerte sie sich nicht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

14-jährige Cäciele wird vermisst - Ist sie mit ihrem Betreuer (24) durchgebrannt?
Wo ist die 14-jährige Cäciele nur abgeblieben? Die Polizei Rostock sucht nach ihr - sie wurde zuletzt in einer Wohngruppe in Grevesmühlen gesehen. Gleichzeitig wurde …
14-jährige Cäciele wird vermisst - Ist sie mit ihrem Betreuer (24) durchgebrannt?
Mini-Dumbo: Tiefsee-Oktopus beim Schlüpfen gefilmt
Bonn (dpa) - Die beiden großen Flossen von Dumbo-Oktopussen wirken wie die riesigen Ohren von Disneys gleichnamigem Elefanten. Forscher haben beobachtet, wie so ein Tier …
Mini-Dumbo: Tiefsee-Oktopus beim Schlüpfen gefilmt
Zahl der MRSA-Infizierten in Deutschland rückläufig
Krankheitserreger, gegen die Antibiotika nicht mehr helfen, bereiten Medizinern seit Jahren großes Kopfzerbrechen. Auch bei einer Tagung von Mikrobiologen in Bochum war …
Zahl der MRSA-Infizierten in Deutschland rückläufig
Brandserie in Hochhaus: Junger Verdächtiger festgenommen
Ein Brandstifter legt Feuer in einem Berliner Plattenbau - gleich mehrfach. Nun fasst die Polizei einen Verdächtigen. Die Bewohner hoffen jetzt auf ein Ende der Brände.
Brandserie in Hochhaus: Junger Verdächtiger festgenommen

Kommentare