Bewaffnete Geiselnahme endet blutig

Toulouse - Eine vierstündige Geiselnahme in der Zentrale eines Wetterdienstes bei Toulouse hat die französische Polizei am Donnerstag beendet.

Als die Spezialeinheit gegen Mittag das Gebäude stürmte, wurde der Entführer von mehreren Schüssen verletzt. Eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft bestätigte der Nachrichtenagentur dpa einen entsprechenden Bericht des französischen Radiosenders „Europe 1“.

Die Geisel, ein Nachtwächter von „Météo-France“, blieb unverletzt, berichtete der TV-Nachrichtensender BFM.

Nach Angaben eines Polizeisprechers soll der Geiselnehmer geistig verwirrt gewesen sein. Bei den telefonischen Verhandlungen mit der Polizei bat der verschanzte Aggressor unter anderem um Zeitungen und Zigaretten. Sein Motiv blieb zunächst im Dunkeln.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!
Schluss mit den halben Sachen: Am Sonntag hält der Hochsommer in Deutschland Einzug - und im Süden könnte er bis Pfingsten bleiben! Es drohen aber auch Unwetter.
Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!
Psychiatrie-Gefangener nach Geiselnahme und Flucht gefasst
Der Strafgefangene soll bei der Flucht aus der Psychiatrie eine Geisel genommen und ihr ein Stück Ohrläppchen abgeschnitten haben. Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung …
Psychiatrie-Gefangener nach Geiselnahme und Flucht gefasst
Skurril! Feuerwehr rettet 500 Kilo schweren Hengst aus Graben
Skurril! In Hamburg-Altengamme ist der Feuerwehr die Rettung eines 500 Kilo schweren Pferdes gelungen. Der Hengst war in einen Graben gerutscht und hatte sich aus …
Skurril! Feuerwehr rettet 500 Kilo schweren Hengst aus Graben
Ausfall von IT-System: Erhebliche Verspätungen bei British Airways
Ein Ausfall des IT-Systems hat bei Großbritanniens größter Fluggesellschaft British Airways erhebliche Verspätungen verursacht.
Ausfall von IT-System: Erhebliche Verspätungen bei British Airways

Kommentare