+
Es bleibt kühl: Eiskristalle auf einer Wiese bei Erfurt. Foto: Martin Schutt

Verbreitet Regen bei kühlen Temperaturen

Offenbach (dpa) - Heute gibt es lediglich im Südwesten und an den Küsten Wolkenlücken und nur einzelne Schauer, teils bleibt es dort auch trocken. Sonst fällt verbreitet Regen, wobei die Regenfälle von Südwesten her im Tagesverlauf auch in den mittleren Landesteilen nachlassen.

Die Schneefallgrenze liegt anfangs bei 300 bis 600 m, im Süden bei 800 bis 1000 m, tagsüber steigt sie allmählich etwas an, meldet der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach. Die Höchsttemperaturen bewegen sich zwischen 3 Grad in den mittleren Landesteilen und 10 Grad im Südwesten bzw. an den Küsten.

Im Bergland werden nur knapp über 0 Grad erreicht. Dazu weht schwacher nordöstlicher Wind, an der Küste zeitweise auch stark böig.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach Schüssen an High School in Kentucky: Zwei Tote, mehrere Verletzte
Nach Schüssen an einer Schule in Kentucky sind am Dienstag zwei Menschen ums Leben gekommen.
Nach Schüssen an High School in Kentucky: Zwei Tote, mehrere Verletzte
Bluttat an Gesamtschule: Neue erschreckende Details zum Täter
Drama im nordrhein-westfälischen Lünen: Am Dienstagmorgen soll ein 15-Jähriger einen Mitschüler (14) an einer Gesamtschule getötet haben. Die Hintergründe sind noch …
Bluttat an Gesamtschule: Neue erschreckende Details zum Täter
Kaiserschnitt-Folgen: Weniger Inkontinenz, mehr Fehlgeburten
Die Zahl der Kaiserschnitte nimmt seit einigen Jahren weltweit zu. Das hat für Mütter und Babys Vor- und Nachteile. Welche das sind, haben Wissenschaftler …
Kaiserschnitt-Folgen: Weniger Inkontinenz, mehr Fehlgeburten
Starkes Erdbeben vor Alaska - befürchteter Tsunami blieb aus
Ein starkes Seebeben im Pazifik versetzt Menschen in Alaska in Angst. Behörden raten zur Flucht auf Anhöhen. Stunden später die Entwarnung: Die gefürchtete Welle ist …
Starkes Erdbeben vor Alaska - befürchteter Tsunami blieb aus

Kommentare