+
Ein Kreuz steht in Köln am Straßenrand an der Unfallstelle eines tödlichen Unfalls bei einem illegalen Autorennen.

Tat vor zwei Jahren in Köln

BGH verschiebt Urteil zu tödlichem Kölner Raser-Unfall

Ohne Begründung teilte der BGH am Freitag mit, seine Entscheidung über schärfere Strafen gegen zwei junge Autoraser zu verschieben. Das Urteil soll nun Anfang Juli fallen.

Karlsruhe/Köln - Der Bundesgerichtshof (BGH) verschiebt seine Entscheidung über schärfere Strafen gegen zwei junge Autoraser. Sie hatten vor mehr als zwei Jahren in Köln einen tödlichen Unfall verursacht. Das Urteil soll nun am 6. Juli und nicht wie zunächst vorgesehen am 22. Juni verkündet werden. Das wurde am Freitag in Karlsruhe ohne Begründung mitgeteilt.

Die damals 21 und 22 Jahre alten Männer hatten sich im April 2015 spontan ein Rennen geliefert. Bei Tempo 95 in der Stadt schleuderte eines der Autos aus der Kurve und traf mit Wucht eine 19-jährige Radfahrerin. Die Studentin starb wenige Tage später. Das Landgericht Köln hatte die Haftstrafen gegen die Männer auf Bewährung ausgesetzt. Die Staatsanwaltschaft will erreichen, dass sie auf jeden Fall ins Gefängnis müssen. Die Verhandlung am BGH fand am 8. Juni (Az. 4 StR 415/16) statt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Christbaum im Windkanal: Er kippt schneller als gedacht
Aachen (dpa) - Wie verhält sich ein Weihnachtsbaum im Sturm? Forscher haben ein Exemplar im Windkanal getestet und kommen zu beunruhigenden Ergebnissen.
Christbaum im Windkanal: Er kippt schneller als gedacht
Übergroßer Weihnachtsbaum löst Polizeieinsatz in Baden-Württemberg aus
Er sollte in der Vorweihnachtszeit für Freude sorgen. Doch bevor der Christbaum an seinem Standort im baden-württembergischen Kandern angekommen ist, hat er für mächtig …
Übergroßer Weihnachtsbaum löst Polizeieinsatz in Baden-Württemberg aus
Heftige Explosion in Wohnhaus in Salzgitter - Vier Verlezte
Eine heftige Detonation in einem Wohnblock. Sanitäter versorgen Verletzte. Die Ursache ist noch ein Rätsel.
Heftige Explosion in Wohnhaus in Salzgitter - Vier Verlezte
Sie ist die Miss World 2017 - und rührt mit einer Aussage
Manushi Chhillar ist Miss Word 2017. Die Medizinstudentin aus Indien beschert ihrem Land damit eine Rekordmarke - und weiß schon, was sie ihrer Heimat zurückgeben will.
Sie ist die Miss World 2017 - und rührt mit einer Aussage

Kommentare