+
Ein Biber hat im Allgäu für einen Verkehrsunfall gesorgt.

Biber nagt Baum um: Verkehrsunfall

Obergünzburg - Ein Baum neben einer Straße im Allgäu ist am Samstagabend vor das Auto zweier Frauen gestürzt. Schuld war ein Biber, der den Baum angenagt hatte.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte das Tier den Baum so stark beschädigt, dass dieser am Samstagabend auf die Staatsstraße zwischen Obergünzburg und Ronsberg fiel. Zwei Frauen konnten ihre Autos in dem Moment nicht mehr rechtzeitig anhalten. Die Fahrerinnen blieben unverletzt, an ihren Wagen entstand jedoch ein Schaden von zusammen mehreren tausend Euro. Der Baum musste von der Feuerwehr zersägt werden, da er quer auf der Straße lag.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Touristin fällt von Kreuzfahrtschiff - nach stundenlanger Suche wird sie gerettet
Eine Urlauberin, die in der kroatischen Adria von einem norwegischen Kreuzfahrtschiff gefallen war, ist am Sonntag nach zehn Stunden aus dem Meer gerettet worden.
Touristin fällt von Kreuzfahrtschiff - nach stundenlanger Suche wird sie gerettet
Eine Frau findet ein unbekleidetes Baby im Gebüsch - die Polizei München hat einen dunklen Verdacht
Eine Frau findet unbekleidetes Baby im Gebüsch: Die Polizei München hat einen dunklen Verdacht - und sucht eine Frankfurterin.
Eine Frau findet ein unbekleidetes Baby im Gebüsch - die Polizei München hat einen dunklen Verdacht
Brückeneinsturz in Genua: Empörung über Politiker-Selfie bei Trauerfeier 
Fünf Tage nach dem Brückeneinsturz in Genua sind die letzten Vermissten tot in den Trümmern gefunden worden. Ein Vorfall auf der Trauerfeier sorgt für Unverständnis. …
Brückeneinsturz in Genua: Empörung über Politiker-Selfie bei Trauerfeier 
Blutrausch: Schäferhund tötet Hund - dann sind drei Menschen dran
Grausamer Blutrausch: Ein Schäferhund tötet einen anderen Hund - dann sind drei Menschen dran.
Blutrausch: Schäferhund tötet Hund - dann sind drei Menschen dran

Kommentare