Tierischer Unfall

Biene fliegt ins Auge: Drei Autos beschädigt

Hemmingen - Eine Biene hat im Kreis Ludwigsburg (Baden-Württemberg) einen Verkehrsunfall ausgelöst, bei dem drei Autos beschädigt worden sind.

Durch ein geöffnetes Fenster war die Biene in das Auto eines 18-Jährigen und ihm direkt unter das Brillenglas geflogen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Der Fahranfänger sei dadurch so sehr abgelenkt worden, dass er ein Warnschild überfuhr, gegen einen geparkten Wagen krachte und diesen auf einen weiteren schob. Bei dem Unfall am Samstagnachmittag entstand ein Schaden von mehr als 8000 Euro.

dpa

Kurios: So tierisch kann ein Stau sein

Kurios: So tierisch kann ein Stau sein

Rubriklistenbild: © Symbolbild/dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ganzes Fischerdorf verschüttet - 40 Menschen getötet
In der Demokratischen Republik Kongo gibt es immer wieder tödliche Erdrutsche. Nun wurde ein ganzes Fischerdorf verschüttet - 40 Menschen kamen dabei ums Leben. 
Ganzes Fischerdorf verschüttet - 40 Menschen getötet
2000 Menschen von Waldbränden eingeschlossen
In Portugal wüten in den Sommermonaten immer wieder Waldbrände, in diesem Jahr sind es die schlimmsten in der Geschichte des Landes. In Macao sind nun 2000 Bewohner …
2000 Menschen von Waldbränden eingeschlossen
Vier Meter lange Riesenschlange „entlaufen“ - Tier wird mit Löscher gekühlt
In Weimar entdeckte ein Bürger am Mittwochabend in einem Gewerbegebiet eine Riesenschlange. Doch das Einfangen gestaltete sich zunächst schwierig.
Vier Meter lange Riesenschlange „entlaufen“ - Tier wird mit Löscher gekühlt
Gericht erklärt Internet-Werbeblocker für zulässig
München/Köln (dpa) - Im Kampf gegen ein Programm, das Werbung im Internet blockiert, haben mehrere Medienunternehmen eine Niederlage erlitten. Wie das Münchner …
Gericht erklärt Internet-Werbeblocker für zulässig

Kommentare