Bienen attackieren Fahrer nach Verkehrsunfall

Sydney - Ein 18-jähriger Australier hat einen schweren Verkehrsunfall ohne einen einzigen Kratzer, dafür aber mit vielen schmerzhaften Stichen überstanden.

Nachdem sich sein Geländewagen auf der Autobahn im Norden des Landes überschlagen hatte, kroch der junge Mann unversehrt aus dem Wrack. Aus den Bienenstöcken, die er auf dem ebenfalls beschädigten Anhänger geladen hatte, stürzte sich eine Wolke wütender Insekten auf den Unfallfahrer, wie der Sender ABC am Freitag berichtete. Die Polizei musste später sogar die Feuerwehr zu Hilfe rufen, da die Beamten wegen der aufgeregten Bienen nicht zu dem Fahrzeugwrack konnten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Saarbrücken - Jeden Samstag warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Hier sind die Lottozahlen vom 21. Januar 2017.
Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet offenbar mehreren …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar
Stuttgart - Ein Paar hat sich in einer Stuttgarter Disco einschließen lassen, um dort ein Schäferstündchen zu verleben. Doch dann werden die Eindringlinge gefilmt und …
Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar
Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen
Melbourne - Die Amokfahrt eines jungen Mannes hat das fünfte Todesopfer gefordert. Ein Baby erlag seinen schweren Verletzungen. Der Fahrer soll psychische Probleme haben.
Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Kommentare