1 von 28
Ein schweres Erdbeben von mehr als 6 hat Zentralitalien erschüttet.
2 von 28
Ein schweres Erdbeben einer Stärke von mehr als 6 hat Zentralitalien erschüttert.
3 von 28
Ein schweres Erdbeben einer Stärke von mehr als 6 hat Zentralitalien erschüttert.
4 von 28
Ein schweres Erdbeben einer Stärke von mehr als 6 hat Zentralitalien erschüttert.
5 von 28
Ein schweres Erdbeben einer Stärke von mehr als 6 hat Zentralitalien erschüttert.
6 von 28
Ein schweres Erdbeben einer Stärke von mehr als 6 hat Zentralitalien erschüttert.
7 von 28
Ein schweres Erdbeben einer Stärke von mehr als 6 hat Zentralitalien erschüttert.
8 von 28
Ein schweres Erdbeben einer Stärke von mehr als 6 hat Zentralitalien erschüttert.

Verletzte und Einstürze

Bilder: Schweres Erdbeben in Italien

Rom - Zentralitalien hat in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ein starker Erdstoß erschüttert. Es gab viele Verletzte, zahlreiche Gebäude sind zerstört. Die Bilder zeigen das Ausmaß des Bebens.

Ein schweres Erdbeben einer Stärke von mehr als 6 hat Zentralitalien erschüttert. Der Erdstoß mit Zentrumin der Provinz Rieti war in der Nacht zu Mittwoch in den Regionen Latium, Umbrien, den Marken und bis in die Hauptstadt Rom zu spüren. Nach ersten Angaben des Zivilschutzes gab es Verletzte und Einstürze. Mehrere Nachbeben hielten die Region in der Nacht zu Mittwoch in Atem.

dpa

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Herbststurm "Siglinde" bringt dem Norden eine Sturmflut
Am Ende des weitgehend goldenen Oktobers kommt ein neuer großer Herbststurm auf. Mancherorts tosen sogar orkanartige Böen.
Herbststurm "Siglinde" bringt dem Norden eine Sturmflut
Rekordbrücke zwischen Hongkong und Chinas Festland eröffnet
Das gigantische Brückenprojekt ist nicht nur wegen der hohen Kosten, Verzögerungen, Korruption und tödlicher Unfälle umstritten. Viele Hongkonger wollen gar nicht so …
Rekordbrücke zwischen Hongkong und Chinas Festland eröffnet
Trockenheit in Deutschland steuert auf Ausnahmewert zu
Blauer Himmel, Sonnenschein - aber noch immer kein Regen in Sicht. Niedrigwasser am Rhein macht der Schifffahrt zu schaffen, auch Bauern und Waldbesitzer kämpfen nach …
Trockenheit in Deutschland steuert auf Ausnahmewert zu
Drogenbeauftragte warnt vor Rauchen und Alkohol
Die Zahl der Toten durch illegale Drogen in Deutschland ist nach längerer Zeit leicht gesunken. Neben verbotenen Stoffen wie Heroin lenkt die Regierung den Blick auf …
Drogenbeauftragte warnt vor Rauchen und Alkohol