Bilder des Tages
1 von 12
Spielen mit Schneebällen - das mcht auch diesem Tiger im West Midlands Safari Park in Bewdley in England anscheinend Spaß.
Bilder des Tages
2 von 12
Ein Schwan schwimmt malerisch im Nebel auf einem Fluß in Belarus, der Hauptstadt von Minsk. Die Temperaturen dort bewegen sich  dort um 10 Grad. unter Null.
Bilder des Tages
3 von 12
Eisangler sitzen auf dem zugefrorenen Diemelsee bei Heringhausen (Kreis Waldeck-Frankenberg). Ihrem Hobby dürften sie wohl nicht mehr lange nachgehen können. Denn es wird milder in den kommenden Tagen.
Bilder des Tages
4 von 12
Ein iranische Rakete mit dem Namen "Safir-2" bringt den Satelliten "Omid" ins All. Der Iran hat erstmals erfolgreich einen Satelliten ins All geschossen.
Bilder des Tages
5 von 12
Ein umgestürzter Lastwagen neben einer zerstörten Brücke inPakistan nahe der der Stadt Peshawar. Islamische Kämpfer ha tten die Brücke mit Sprengsätzen zerstört, um eine wichtige Nachschub-Verbindung für die westlichen Truppen in Afghanistan zu blockieren.
Bilder des Tages
6 von 12
Spaziergänger geniessen bei Prien am Chiemsee das Panorama bei einer aufziehenden Fönfront mit steigenden Temperaturen.
Bilder des Tages
7 von 12
Rennpferde unterwegs bei einem Austritt in der verschneiten Landschaft in der Nähe von Middleham in England.
Bilder des Tages
8 von 12
Ein Zollbeamter präsentiert am Dienstag in Regensburg (Oberpfalz) sichergestellte Heroinpakete. Regensburger Zollfahnder haben seit Jahresanfang eine ganze Heroinschmuggel-Serie aufgedeckt. Dabei sind insgesamt 72 Kilogramm Drogen im Schwarzmarktwert von 40 Millionen Euro sichergestellt worden.

Bilder des Tages, 4. Februar 2009

Tiefgefrorene Impressionen: Hartgesottene Angler versuchen Ihr Glück durch die Eisdecke des Diemelsees, ein weißer Tiger hat seinen Spaß im Schnee und bei einem Eisfestival in Japan wird das Gefrorene effektvoll illuminiert.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Taifun "Mangkhut": Suche nach Todesopfern geht weiter
"Wir glauben zu 99 Prozent, dass die eingesperrten Leute tot sind": Laut dem Bürgermeister im philippinischen Itogon hat sich in seiner Stadt ein Drama ereignet. Bis zu …
Taifun "Mangkhut": Suche nach Todesopfern geht weiter
Der Südosten der USA kämpft mit den Fluten von "Florence"
Der Regen ist schlimmer als der Sturm. Langsam zeigt sich, welch unbändige Kraft die Wassermassen entfalten. Während erste Regionen aufatmen, heißt es anderswo: "Das …
Der Südosten der USA kämpft mit den Fluten von "Florence"
Sturm "Florence" überflutet weite Gebiete an US-Südostküste
"Florence" ist zwar kein Hurrikan mehr, hat aber enorme Wassermassen an die Südostküste der USA getragen. Die Folgen sind enorm. Und noch ist das Unwetter nicht …
Sturm "Florence" überflutet weite Gebiete an US-Südostküste
Hurrikan "Florence" trifft auf die Südostküste der USA
Tagelang wappnete sich die Südostküste der USA für "Florence" - nun ist der Hurrikan da. Zwar hat der Sturm auf dem Weg an die Küste an Stärke nachgelassen, …
Hurrikan "Florence" trifft auf die Südostküste der USA