1 von 7
Das Überschallflugzeug Concorde der Air France war am 25. Juli 2000 kurz nach dem Start auf ein Hotel gestürzt. Bei der Katastrophe starben 113 Menschen.
2 von 7
Das Überschallflugzeug Concorde der Air France war am 25. Juli 2000 kurz nach dem Start auf ein Hotel gestürzt. Bei der Katastrophe starben 113 Menschen.
3 von 7
Das Überschallflugzeug Concorde der Air France war am 25. Juli 2000 kurz nach dem Start auf ein Hotel gestürzt. Bei der Katastrophe starben 113 Menschen.
4 von 7
Das Überschallflugzeug Concorde der Air France war am 25. Juli 2000 kurz nach dem Start auf ein Hotel gestürzt. Bei der Katastrophe starben 113 Menschen.
5 von 7
Das Überschallflugzeug Concorde der Air France war am 25. Juli 2000 kurz nach dem Start auf ein Hotel gestürzt. Bei der Katastrophe starben 113 Menschen.
6 von 7
Das Überschallflugzeug Concorde der Air France war am 25. Juli 2000 kurz nach dem Start auf ein Hotel gestürzt. Bei der Katastrophe starben 113 Menschen.
7 von 7
Das Überschallflugzeug Concorde der Air France war am 25. Juli 2000 kurz nach dem Start auf ein Hotel gestürzt. Bei der Katastrophe starben 113 Menschen.

Bilder vom tragischen Concorde-Absturz

Paris - Knapp zehn Jahre nach dem Absturz einer Concorde mit 97 Deutschen an Bord bei Paris beginnt am Dienstag vor einem Gericht die Suche nach den Schuldigen. Das Unglück in Bildern.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Schwere Unwetter in Deutschland fordern Todesopfer
Schwere Unwetter haben am Donnerstag in Teilen Deutschlands großen Schaden angerichtet. Zwei Menschen starben bei Unfällen durch umgestürzte Bäume. 
Schwere Unwetter in Deutschland fordern Todesopfer
Bilder von den Straßenschäden durch Blow Ups auf der Autobahn A6
Die extreme Hitze hat am Mittwoch auf der Autobahn 6 bei Hockenheim (Baden-Württemberg) im Rhein-Neckar-Kreis die Straße aufplatzen lassen.
Bilder von den Straßenschäden durch Blow Ups auf der Autobahn A6
Bilder vom Prozess gegen den Haribo-Erpresser
Bonn (dpa) - Ein Rentner, der eine Erpressung der Unternehmen Haribo, Lidl und Kaufland versucht haben soll, steht seit Donnerstag in Bonn vor Gericht.
Bilder vom Prozess gegen den Haribo-Erpresser
Nazi-Fund: Argentinien prüft Verbindung zu NS-Größen
Buenos Aires (dpa) - Nach dem Fund einer mysteriösen Sammlung mit Hitler-Büsten, Waffen und Reichsadlern prüft die argentinische Polizei, ob einige Relikte einer …
Nazi-Fund: Argentinien prüft Verbindung zu NS-Größen

Kommentare