Prozess Zugunglück von Bad Aibling
1 von 12
Der Angeklagte Michael P. wird in den Sitzungssaal gebracht. Handschellen oder Fußfesseln muss er nicht tragen.
Prozess Zugunglück von Bad Aibling
2 von 12
Michael P. betritt den Saal B33 im Landgericht Traunstein.
Prozess Zugunglück von Bad Aibling
3 von 12
Er wird begleitet von seiner Anwältin Ulrike Thole.
Prozess Zugunglück von Bad Aibling
4 von 12
Das mediale Interesse an dem Prozess ist groß. Der Angeklagte wird von duzenden Kamerateams und Fotografen abgelichtet.
Prozess Zugunglück von Bad Aibling
5 von 12
Das mediale Interesse an dem Prozess ist groß. Der Angeklagte wird von duzenden Kamerateams und Fotografen abgelichtet.
Prozess Zugunglück von Bad Aibling
6 von 12
Staatsanwalt Jürgen Branz spricht mit Michael P. vor Prozessbeginn.
Prozess Zugunglück von Bad Aibling
7 von 12
Verteidigerin Ulrike Thole und Staatsanwalt Jürgen Branz begrüßen sich.
Prozess Zugunglück von Bad Aibling
8 von 12
Die Bank der Verteidigung mit Rechtsanwalt Thilo Pfordte (r.), dem Angeklagten Michael P. (m.) und Anwältin Ulrike Thole (l.).

Zugunglück von Bad Aibling

Die Bilder zum Prozessauftakt gegen den Fahrdienstleiter

Traunstein - Am Donnerstag startete der Prozess gegen den Fahrdienstleiter, der das Zugunglück von Bad Aibling verschuldet haben soll. Bei dem Zusammenstoß zweier Züge waren im Februar zwölf Menschen ums Leben gekommen.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Kinder nach Stunden aus Erdbebentrümmern auf Ischia gerettet
Angela Merkel macht gerne Urlaub auf Ischia. Und im Sommer ist die Insel voller Touristen. Mitten in der Hochsaison richtet ein Erdbeben schwere Schäden an. Drei Kinder …
Kinder nach Stunden aus Erdbebentrümmern auf Ischia gerettet
Erdbeben auf Ischia: Hier wird der kleine Mattias gerettet
Nach dem Erdbeben auf der italienischen Urlaubsinsel Ischia haben Helfer mehrere Kinder aus den Trümmern eingestürzter Häuser gerettet.
Erdbeben auf Ischia: Hier wird der kleine Mattias gerettet
Bilder: Nordamerika im Bann der totalen Sonnenfinsternis
Noch schöner als erwartet: Friedlich und begeistert haben die Amerikaner ihre "Great Eclipse" gefeiert. In einem schmalen Streifen quer durch die USA ging kurzzeitig das …
Bilder: Nordamerika im Bann der totalen Sonnenfinsternis
Einsatz in Marseille: Auto rast in Bushaltestellen
Ein Auto ist in Marseille in zwei Bushaltestellen gefahren und hat einen Menschen getötet.
Einsatz in Marseille: Auto rast in Bushaltestellen

Kommentare