Jemand wird geimpft.
+
Derzeit untersucht eine Studie aus Israel einen möglichen Zusammenhang zwischen Impfstoff von Biontech und Herzmuskelentzündungen. (Symbolbild)

Im Kampf gegen die Corona-Pandemie

Besorgniserregende Studie aus Israel: Verursacht Biontech-Impfstoff Herzmuskelentzündungen?

Israel ist mit dem Impfen gegen das Coronavirus ziemlich weit. Nun gibt es eine Studie zu Nebenwirkungen des Corona-Impfstoffes von Biontech - er könnte Herzmuskelentzündungen verursachen.

Nach etlichen Lockdowns und Corona-Maßnahmen bietet der Corona-Impfstoff einen Lichtblick in Zeiten der Pandemie. Allerdings sorgen viele Meldungen über mögliche Nebenwirkungen von Vakzinen für Verunsicherung. Vor allem die schweren Nebenwirkungen nach AstraZeneca gaben den Forschern ein Rätsel auf. Mittlerweile haben Forscher eine Vermutung, woher die Hirnvenenthrombosen kommen, wie echo24.de* bereits berichtete.

Nun soll auch das Vakzin von Biontech/Pfizer im Verdacht stehen, schwere Nebenwirkungen nach der Impfung zu verursachen. Demnach könnte der Impfstoff Herzmuskelentzündungen* auslösen. *echo24.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare