1. Startseite
  2. Welt

BioNTech: Geht der Nobelpreis für Medizin nach Mainz?

Erstellt:

Kommentare

Vor der Nobelpreis-Verleihung in Stockholm
Geht der Nobelpreis für Medizin an BioNTech aus Mainz? (Symbolfoto) © Steffen Trumpf/dpa

Alljährlich wird der Nobelpreis in Stockholm verliehen. Dieses Jahr hat das Unternehmen BioNTech eine Chance auf den renommierten Award.

Seit 1901 wird im schwedischen Stockholm der Nobelpreis in den Kategorien Medizin, Chemie, Physik, Literatur und Friedensstiftung verliehen. Neben Ruhm und Anerkennung winkt auch ein Preisgeld von fast einer Million Euro. Am Montag (4. Oktober) wird bekannt gegeben, wer den Preis für Medizin erhält. Eine Chance darauf hat auch das Unternehmen BioNTech aus Mainz. Der Grund dafür ist die Entwicklung eines Corona-Impfstoffes, der der ganzen Welt Hoffnung gegeben hat. Ob der Award nach Rheinland-Pfalz kommt, gibt das Nobelpreis-Komitee ab 11:30 Uhr bekannt. Den Gewinner verrät LUDWIGSHAFEN24*.

Im Laufe der Woche werden jeden Tag die anderen Preisträger bekannt gegeben. Eine große Gala in Stockholm soll es dieses Jahr aufgrund der Pandemie aber nicht geben. Im norwegischen Oslo wird derzeit noch überlegt, ob es bei der Verleihung des Friedensnobelpreises anders sein soll. (dpa/dh) *LUDWIGSHAFEN24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare