Fang vor der Küste Mexikos 

Bizarres Wesen: Fischer ziehen Alien-artigen Körper aus dem Wasser

Wie eine Kreatur aus einer anderen Welt sieht der „Alien-Fisch“ aus, den Fischer an der Küste Mexikos gefangen haben. Was hat es mit dem bizarren Wesen auf sich?

Cabo San Lucas – Ein rosafarbener Körper, winzige Flossen, pechschwarze Augen und ein kugelförmig aufgeblähter Bauch – es ist ein wirklich bizarres Wesen, das Fischer Jaime Rendon und sein Team vor einigen Monaten vor der mexikanischen Küste gefangen haben. 

Weil sie solch eine seltsame Kreatur noch nie gesehen hatten, machten sie sofort ein paar Fotos davon und warfen das Wesen anschließend zurück ins Meer. 

Haben die Fischer eine seltene Art gefangen?

Handelt es sich bei dem Tier gar um eine seltene Spezies? Die Fischer vermuteten es zumindest, deshalb posteten sie die Bilder auf ihrer Facebook-Seite. Weil der aufgeblähte Bauch und die sonderbare Farbe der Kreatur an Außerirdische erinnern, wurde er bald unter dem Namen „Alien-Fisch“ bekannt. 

Und tatsächlich: Wie Focus online berichtet, haben Experten nun geklärt, dass es sich bei dem aufgeblähten Fisch um eine ungewöhnliche Art handelt. Forschern des Pacific Shark Research Center zufolge ist der „Alien-Fisch“ ein sogenannter Schwellhai.

Forscher haben Identität des „Alien-Fisches“ geklärt

Normalerweise sind die nachtaktiven Tiere an der Pazifikküste beheimatet. Ihr Name rührt daher, dass die ihren Bauch mit Wasser oder Luft füllen können. In der Regel sind die Tiere rund einen Meter lang und dunkelbraun.

Das Exemplar, das die Fischer an der Küste Mexikos gefangen haben, leidet vermutlich an Leuzismus. Diese Mutation führt dazu, dass es in der Haut keine farbstoffbildenden Zellen enthält. Dadurch ist sie rosa. Beim Albinismus hingegen sind diese Zellen zwar vorhanden. Allerdings sind sie unfähig, den Farbstoff Melanin zu bilden. Die schwarzen Augen des rosa Schwellhais sind ebenfalls krankheitsbedingt.

Rubriklistenbild: © Screenshot Facebook

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kernfusionsexperiment "Wendelstein" in bedeutender Phase
Vollgas im Kernfusionsexperiment "Wendelstein 7-X": Die Forscher wollen jetzt fusionsrelevante Plasmen erzeugen. Die Forschungsanlage ist gerüstet für die zweite …
Kernfusionsexperiment "Wendelstein" in bedeutender Phase
Männer geben doppelt so viele Sexpartner an wie Frauen
Haben Männer oder Frauen mehr Sexpartner? Und wie treiben es die Menschen in Deutschland am liebsten? Fragen, die jeden interessieren, über die aber kaum jemand spricht. …
Männer geben doppelt so viele Sexpartner an wie Frauen
Gedenken an den Jahrestag des schweren Erdbebens in Italien
24. August 2016: Bei einem Erdbeben sterben in Mittelitalien Hunderte Menschen. Die Gegend liegt in großen Teilen immer noch in Trümmern.
Gedenken an den Jahrestag des schweren Erdbebens in Italien
Auto rast durch Shopping-Meile: Eine Tote und sechs Verletzte 
Bei einem schweren Unfall im saarländischen Saarwellingen ist eine 43 Jahre alte Frau ums Leben gekommen.
Auto rast durch Shopping-Meile: Eine Tote und sechs Verletzte 

Kommentare