+
BKA-Präsident Holger Münch sieht die russische Mafia in Deutschland auf dem Vormarsch.

"Enormes Schadenspotenzial"

BKA-Chef: Russen-Mafia breitet sich in Deutschland aus

Berlin - Die Russen-Mafia wird offenbar zunehmend in Deutschland aktiv. Die Organisation breite sich zunehmend im Westen aus und verursache Schäden in Milliardenhöhe, warnt das Bundeskriminalamt.

Das Bundeskriminalamt (BKA) warnt vor einer Expansion der Russen-Mafia in Deutschland. "Die russisch-eurasische organisierte Kriminalität erleben wir als sehr dynamisch", sagte BKA-Präsident Holger Münch der "Welt am Sonntag". "Sie expandiert gerade in den Westen hinein."

Die Organisation sei auch auf Kriminalitätsfeldern aktiv, wo man organisierte Kriminalität nicht vermute, etwa bei massenhaft verübten Wohnungseinbrüchen und Ladendiebstählen. "Damit hat sie ein enormes Schadenspotenzial", erklärte Münch und spricht von Schäden im Milliardenbereich.

Eine der gefährlichsten Gruppierungen im Bereich der organisierten Kriminalität sind laut Münch die sogenannten "Diebe im Gesetz", die sich in Stalins Straf- und Arbeitslagern gegründet hatten. In Deutschland hatte das BKA früher 20 000 bis 40 000 Personen mit dieser Mafia-Organisation in Verbindung gebracht. Aktuell spricht die Behörde von einer "fünfstelligen Zahl". Wegen des großen Dunkelfeldes seien nur Schätzungen möglich.

Die Mitglieder hätten wie in der ehemaligen Sowjetunion inzwischen auch in deutschen Gefängnissen Netzwerke gebildet. "Acht bis zehn Prozent der Insassen in deutschen Justizvollzugsanstalten sind russisch-sprachig oder russisch-stämmig, umgerechnet rund 5000 Personen", sagte Münch. Nicht alle seien "Diebe im Gesetz", aber die Zahl zeige das große "Rekrutierungspotenzial" der Gruppe in Deutschland.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Gemeine Vampir kann auf seine Freunde bauen
Ein Freund, ein guter Freund: Bei Fledermäusen der Art Desmodus rotundus bekommen besonders jene Individuen Unterstützung, die ihr Netzwerk pflegen.
Der Gemeine Vampir kann auf seine Freunde bauen
Großfeuer in Kunststofffabrik - Retter im Dauereinsatz
Rheine - Mit einem Großaufgebot kämpfen die Rettungskräfte in Rheine im Münsterland weiter gegen einen Brand in einer Textil- und Kunststofffabrik.
Großfeuer in Kunststofffabrik - Retter im Dauereinsatz
Neues Drama am Mount Everest: Vier Tote
Erneut sind mehrere Bergsteiger beim Versuch, den höchsten Berg der Welt zu bezwingen, ums Leben gekommen. 
Neues Drama am Mount Everest: Vier Tote
Astronauten tauschen defekten Computer an der ISS aus
Kurzfristig angesetzter Außeneinsatz auf der Internationalen Raumstation ISS: Zwei Astronauten beheben eine Computerpanne und bahnen den Weg für ein wichtiges Experiment.
Astronauten tauschen defekten Computer an der ISS aus

Kommentare