Autotransporter Schüsse
1 von 7
Seit Mitte 2008 sind mehrere Hundert Wagen auf Autotransportern beschossen worden. Tatorte sind die Autobahnen von Bayern Richtung Nordrhein-Westfalen und Belgien, wo ebenfalls Autos getroffen wurden. Das BKA hat Fotos zu den rätselhaften Fällen veröffentlicht.
Autotransporter Schüsse
2 von 7
Seit Mitte 2008 sind mehrere Hundert Wagen auf Autotransportern beschossen worden. Tatorte sind die Autobahnen von Bayern Richtung Nordrhein-Westfalen und Belgien, wo ebenfalls Autos getroffen wurden. Das BKA hat Fotos zu den rätselhaften Fällen veröffentlicht.
Autotransporter Schüsse
3 von 7
Das vom Bundeskriminalamt (BKA) in Wiesbaden erstmalig am 16. Oktober 2009 herausgegebene Fahndungsplakat zu einer Anschlagserie auf Autotransporter zeigt einen Autotransporter (oben, r.), Projektile des Kalibers 22 Millimeter (M., r.), ein Einschussloch an einem Fahrzeug (unten, r.) und eine Karte Westdeutschlands (l.), auf der Abschnitte der Autobahnen 3, 6 und 61 markiert sind.
Autotransporter Schüsse
4 von 7
Das herausgegebene BKA-Foto zeigt eine Patrone vom Kaliber 9 Millimeter (Foto undatiert). Unter anderem mit diesem Kaliber wurden bundesweit Pkw beschossen, der zur Ladung von Autotransportern gehörten.
Autotransporter Schüsse
5 von 7
Das Foto zeigt ein deformiertes Tatgeschoss vom Kaliber 9 Millimeter (Foto undatiert). Unter anderem mit diesem Kaliber wurden bundesweit Pkw beschossen, der zur Ladung von Autotransportern gehörten.
Autotransporter Schüsse
6 von 7
Das BKA-Foto zeigt ein deformiertes Tatgeschoss vom Kaliber22 Millimeter (Foto undatiert). Unter anderem mit diesem Kaliber wurden bundesweit Pkw beschossen, der zur Ladung von Autotransportern gehörten.
Autotransporter Schüsse
7 von 7
Das BKA-Foto zeigt eine Patrone vom Kaliber 22 Millimeter (Foto undatiert). Unter anderem mit diesem Kaliber wurden bundesweit Pkw beschossen, der zur Ladung von Autotransportern gehörten.

BKA-Fotos: Fahndung nach Autotransporter-Schützen

Seit Mitte 2008 sind mehrere Hundert Wagen auf Autotransportern beschossen worden. Tatorte sind die Autobahnen von Bayern Richtung Nordrhein-Westfalen und Belgien, wo ebenfalls Autos getroffen wurden. Das BKA hat Fotos zu den rätselhaften Fällen veröffentlicht.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf
Der Papst schickt eine emotionale Botschaft in die Abruzzen: "Danke für Eure Nähe, für Eure Arbeit, für Eure konkrete Hilfe. Grazie", ruft er den Rettungskräften zu. In …
Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf
Endstation USA: Drogenbaron "El Chapo" droht lebenslang
Dem Drogenboss "El Chapo" wird in New York der Prozess gemacht. Zu lange hielt der Kartellchef die mexikanischen Sicherheitsbehörden zum Narren, zweimal türmte er aus …
Endstation USA: Drogenbaron "El Chapo" droht lebenslang
Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos
Valencia - Rund 2000 Menschen haben im Osten Spaniens die Nacht zum Freitag bei eisigen Temperaturen auf einer eingeschneiten Autobahn verbracht.
Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos
Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder
Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder

Kommentare