Autotransporter Schüsse
1 von 7
Seit Mitte 2008 sind mehrere Hundert Wagen auf Autotransportern beschossen worden. Tatorte sind die Autobahnen von Bayern Richtung Nordrhein-Westfalen und Belgien, wo ebenfalls Autos getroffen wurden. Das BKA hat Fotos zu den rätselhaften Fällen veröffentlicht.
Autotransporter Schüsse
2 von 7
Seit Mitte 2008 sind mehrere Hundert Wagen auf Autotransportern beschossen worden. Tatorte sind die Autobahnen von Bayern Richtung Nordrhein-Westfalen und Belgien, wo ebenfalls Autos getroffen wurden. Das BKA hat Fotos zu den rätselhaften Fällen veröffentlicht.
Autotransporter Schüsse
3 von 7
Das vom Bundeskriminalamt (BKA) in Wiesbaden erstmalig am 16. Oktober 2009 herausgegebene Fahndungsplakat zu einer Anschlagserie auf Autotransporter zeigt einen Autotransporter (oben, r.), Projektile des Kalibers 22 Millimeter (M., r.), ein Einschussloch an einem Fahrzeug (unten, r.) und eine Karte Westdeutschlands (l.), auf der Abschnitte der Autobahnen 3, 6 und 61 markiert sind.
Autotransporter Schüsse
4 von 7
Das herausgegebene BKA-Foto zeigt eine Patrone vom Kaliber 9 Millimeter (Foto undatiert). Unter anderem mit diesem Kaliber wurden bundesweit Pkw beschossen, der zur Ladung von Autotransportern gehörten.
Autotransporter Schüsse
5 von 7
Das Foto zeigt ein deformiertes Tatgeschoss vom Kaliber 9 Millimeter (Foto undatiert). Unter anderem mit diesem Kaliber wurden bundesweit Pkw beschossen, der zur Ladung von Autotransportern gehörten.
Autotransporter Schüsse
6 von 7
Das BKA-Foto zeigt ein deformiertes Tatgeschoss vom Kaliber22 Millimeter (Foto undatiert). Unter anderem mit diesem Kaliber wurden bundesweit Pkw beschossen, der zur Ladung von Autotransportern gehörten.
Autotransporter Schüsse
7 von 7
Das BKA-Foto zeigt eine Patrone vom Kaliber 22 Millimeter (Foto undatiert). Unter anderem mit diesem Kaliber wurden bundesweit Pkw beschossen, der zur Ladung von Autotransportern gehörten.

BKA-Fotos: Fahndung nach Autotransporter-Schützen

Seit Mitte 2008 sind mehrere Hundert Wagen auf Autotransportern beschossen worden. Tatorte sind die Autobahnen von Bayern Richtung Nordrhein-Westfalen und Belgien, wo ebenfalls Autos getroffen wurden. Das BKA hat Fotos zu den rätselhaften Fällen veröffentlicht.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Genua nimmt Abschied von den Opfern des Brückeneinsturzes
Italien gedenkt heute der Opfer des Einsturzes der Autobahnbrücke in Genua. Doch in die Trauer um die Toten mischt sich auch Ärger.
Genua nimmt Abschied von den Opfern des Brückeneinsturzes
Fernbus kippt um - 22 Verletzte bei Unfall nahe Rostock
Sie waren ihrem Ziel schon nahe. Auf der Fahrt von Stockholm nach Berlin ist bei Rostock ein Flixbus mit mehr als 60 Passagieren verunglückt. 22 Menschen sind verletzt. …
Fernbus kippt um - 22 Verletzte bei Unfall nahe Rostock
Brückeneinsturz: Ursachensuche und Schuldzuweisungen
Warum mussten Dutzende Menschen sterben, und wer ist Schuld daran? Diese Frage bewegt nach der Katastrophe von Genua ganz Italien. Doch schon gibt es politischen Streit. …
Brückeneinsturz: Ursachensuche und Schuldzuweisungen
Erdbeben in Niedersachsen von Erdgasförderung ausgelöst?
Im Landkreis Nienburg/Weser hat am Donnerstag die Erde gewackelt. Die Suche nach der Ursache läuft.
Erdbeben in Niedersachsen von Erdgasförderung ausgelöst?