+
Ein Foto von der Absturzstelle.

Absturz von Brasiliens Kandidat Campos

Blackbox bei Unglücksflug hat versagt

Rio de Janeiro - Im Fall des bei einem Flugzeugunglück ums Leben gekommenen brasilianischen Präsidentschaftskandidaten Eduardo Campos hat eine Blackbox der Maschine versagt.

Nach Angaben der Luftwaffe, die die Ermittlungen zu dem Unfall führt, gehören die vom Stimmenrekorder aufgezeichneten zweistündigen Aufnahmen nicht zu dem Unglücksflug vom Mittwoch. Die Gründe für das Versagen der aus den Trümmern geborgenen Blackbox würden nun geprüft, teilte die Luftwaffe am Freitag mit.

Letztlich seien die Aufnahmen aber nicht "entscheidend" dafür, die Ursachen für den Absturz umfassend aufzuklären, hieß es. Campos, der Präsidentschaftskandidat der Sozialisten, war am Mittwoch beim Absturz eines Privatjets in der brasilianischen Küstenstadt Santos ums Leben gekommen. Mit ihm starben sechs weitere Insassen des Flugzeugs, bei dem es sich um die Wahlkampfmaschine des 49-Jährigen handelte.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Transporter überschlägt sich und verteilt Tausende Euromünzen auf der B6
Geldmünzen im Wert von 20.000 Euro verteilten sich am Donnerstag Abend quer über eine Bundesstraße in Niedersachsen. Ein Transporter war auf dem Weg zu einem Waschsalon …
Transporter überschlägt sich und verteilt Tausende Euromünzen auf der B6
Winterwetter Ursache für Absturz von Kleinflugzeug?
Sie wollen von Frankfurt nach Friedrichshafen fliegen. Doch kurz vor dem Ziel stürzt die Cessna mit drei Insassen in einem Waldgebiet ab. Ob den drei Männern das Wetter …
Winterwetter Ursache für Absturz von Kleinflugzeug?
Zehntausende Kinder über Jahrzehnte hinweg in Australien missbraucht
Es geschah in Kirchen, Waisenheimen, Sportclubs, Jugendgruppen oder Schulen in ganz Australien: Überall, wo Kinder eigentlich besonderen Schutz genießen sollten, kam es …
Zehntausende Kinder über Jahrzehnte hinweg in Australien missbraucht
NRW: Verstärkte Sicherheitsvorkehrungen zur Jahreswende
"Köln ist gezeichnet", sagt der frühere Polizeipräsident Mathies. Das Land hat Lehren gezogen aus der Silvesternacht 2015/2016. Diesmal wird geklotzt: Tausende …
NRW: Verstärkte Sicherheitsvorkehrungen zur Jahreswende

Kommentare