InterCity bleibt liegen

210 Reisende müssen zu Ersatz-Zug balancieren

Wolfsburg - Wiederholt brausten ICE-Züge in Wolfsburg ohne anzuhalten weiter. Nun fuhr ein IC dort nicht durch, sondern blieb mit einer Panne liegen. Dabei war der Zug schon als Ersatz für einen ICE unterwegs.

Ein IC mit 210 Reisenden an Bord ist am Sonntag in Wolfsburg wegen eines technischen Defekts liegen geblieben. Der Zug von Berlin nach Basel wurde evakuiert, die Fahrgäste mussten in einen ICE auf dem Nebengleis umsteigen, teilte ein Bahnsprecherin mit. Dafür wurde eine kleine metallene Brücke zwischen zwei Türen der beiden nebeneinanderstehenden Züge gelegt.

Einzeln mussten die Passagiere über den Steg in den ICE umsteigen. Viele von ihnen nahmen die Panne mit Humor: "Bei der Bahn muss man immer mit dem Schlimmsten rechnen", kommentierte ein Mann den Zwischenfall.

Bevor die Räumung begann, hatte der IC bereits anderthalb Stunden auf offener Strecke gestanden. Deshalb verspäteten sich nachfolgende Züge um rund 40 Minuten. Der Zug sollte abgeschleppt und untersucht werden, die Ursache für den Defekt war zunächst unklar. Der liegengebliebene IC war bereits ein Ersatzzug für einen ursprünglich eingeplanten ICE.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Niederlande: Zwei Tote nach Messerstechereien in 
Bei zwei Vorfällen in der südniederländischen Stadt Maastricht sind nach Polizeiangaben zwei Personen durch Messerstiche getötet worden.
Niederlande: Zwei Tote nach Messerstechereien in 
Schreckliche Botschaft: Tochter findet geheime Nachricht in Amazon-Paket
Es sollte ursprünglich nur ein liebevolles Geschenk sein: Eltern bestellen ein Paket für ihre Tochter - doch sie findet beim Öffnen die schreckliche Botschaft eines …
Schreckliche Botschaft: Tochter findet geheime Nachricht in Amazon-Paket
Vier Kinder sterben bei Schulbus-Unfall in Frankreich
Ein Unfalldrama schockiert Frankreich: Ein Zug kracht auf einen Schulbus, mindestens vier Kinder sterben. Staatspräsident Macron sichert rasche Hilfe zu.
Vier Kinder sterben bei Schulbus-Unfall in Frankreich
Drei Tote bei Flugzeugabsturz in Baden-Württemberg
Die Cessna war auf dem Weg von Frankfurt am Main nach Friedrichshafen. Kurz vor dem Ziel stürzt das Flugzeug in einem Waldgebiet ab.
Drei Tote bei Flugzeugabsturz in Baden-Württemberg

Kommentare