+
Der Komet PanStarrs aufgenommen in Westaustralien.

Wolken versperren die Sicht

Blick auf Kometen wird zum Glücksspiel

Berlin - Wolken könnten Kometen-Fans in dieser Woche den Spaß verderben. Ein freier Blick auf den Schweifstern PanStarrs dürfte nur schwer möglich sein.

Es gebe zwar hier und da Lücken, sagte Meteorologin Dorothea Paetzold vom Deutschen Wetterdienst am Montag in Offenbach. Ein größerer freier Blick zum Himmel sei aber erst in der ersten Nachthälfte zu erwarten, wenn die Wolken sich davon gemacht haben.

Das ist zu spät für das Zeitfenster um 19 Uhr, für das Michael Khan von der Europäischen Weltraumagentur Esa in Darmstadt den besten Blick auf PanStarrs erwartet. „Das wird auf alle Fälle ein Glücksspiel“, meinte Paetzold. „Und warm anziehen“. Es werden Temperaturen um die Null Grad.

Die acht Planeten: Reise durchs Sonnensystem

Die acht Planeten: Reise durchs Sonnensystem

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

17-Jähriger in der Schweiz verletzt mehrere Menschen mit Axt
In Flums bei St. Gallen kommt es am Sonntagabend zu einem blutigen Gewaltausbruch: Ein Jugendlicher greift mit einer Axt Menschen an. Die Polizei schießt den Täter an …
17-Jähriger in der Schweiz verletzt mehrere Menschen mit Axt
Polizei beendet Geiselnahme in Bowling-Center - Motiv unbekannt
In einem britischen Freizeitkomplex nahm ein Mann zwei Mitarbeiter eines Bowling Centers als Geiseln. Erst nach Stunden konnte die Polizei das Drama beenden. Was steckt …
Polizei beendet Geiselnahme in Bowling-Center - Motiv unbekannt
Urteil in Mordprozess: "Reichsbürger" droht lebenslange Haft
Vor rund einem Jahr feuerte Wolfgang P. in seinem Haus auf Beamte, die ihm seine Waffen abnehmen wollten. Ein Polizist starb, zwei wurden verletzt. Nun wird das Urteil …
Urteil in Mordprozess: "Reichsbürger" droht lebenslange Haft
Schweiz: 17-Jähriger verletzt mehrere Menschen mit Axt
Ein mit einer Axt bewaffneter Jugendlicher hat in der Schweiz mehrere Menschen angegriffen, bevor er von der Polizei niedergeschossen und festgenommen wurde.
Schweiz: 17-Jähriger verletzt mehrere Menschen mit Axt

Kommentare