+
Trotz eisiger Temperaturen waren zwei blinde Passagiere per Güterzug von Hamburg nach Berlin unterwegs.

Unterwegs von Hamburg nach Berlin

Blinde Passagiere bei Eiseskälte

Berlin - Auch Eiseskälte hielt zwei Slowaken nicht von ihrer Reise ab: Der Lokführer eines Güterzugs entdeckte sie zwischen Hamburg und Berlin als blinde Passagiere auf einem der Waggons.

Bei eisigen Temperaturen sind am Wochenende zwei blinde Passagiere auf einem Güterzug von Hamburg nach Berlin ertappt worden. Dabei handelte es sich um zwei 20 und 26 Jahre alte Männer aus der Slowakei, wie ein Sprecher der Deutschen Bahn AG am Montag in Berlin sagte. Der Lokführer des Güterzuges hatte die Männer am Samstag zwischen Ludwigslust und Wittenberge bemerkt. Er hielt in Wittenberge und übergab die beiden Männer der Bundespolizei, die das Duo nach Vernehmungen wieder auf freien Fuß setzte. Welche Strafe den verfrorenen Reisenden droht, sei noch nicht klar.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Horror: Seil reißt bei Bungee-Sprung, 17-Jährige stürzt Klippen hinab
Es sollte ein unvergessliches Erlebnis werden, doch es endete in einem Albtraum bei einem Bungee-Sprung: Dort riss das Seil, eine Frau stürzte in die Tiefe.
Horror: Seil reißt bei Bungee-Sprung, 17-Jährige stürzt Klippen hinab
Junge Urlauberin löst mit Notfall-App Großeinsatz aus
Kühlungsborn - Eine 17-jährige Urlauberin hat am Dienstag in Kühlungsborn mithilfe einer Notfall-App einen Großeinsatz ausgelöst. Die Polizei hält sich bei der …
Junge Urlauberin löst mit Notfall-App Großeinsatz aus
Grusel-Wolke am Himmel sorgt für Angst und Schrecken
Feuerrot und bedrohlich wirkte eine Wolke über Brasilien und jagte damit vielen Menschen Schrecken ein. 
Grusel-Wolke am Himmel sorgt für Angst und Schrecken
Flaschenpost eines britischen Paars schafft es von Rhodos bis zum Gazastreifen
Während eines romantischen Strandurlaubs auf der griechischen Insel Rhodos hat ein britisches Paar eine Flaschenpost ins Mittelmeer geworfen - zwei Monate später kam sie …
Flaschenpost eines britischen Paars schafft es von Rhodos bis zum Gazastreifen

Kommentare