+
Ein Baby-Eichhörnchen ist von Costa Rica in die USA geflogen. (Symbolbild)

Auf großer Reise

Blinder Passagier: Eichhörnchen fliegt in die USA

Houston - Ein Baby-Eichhörnchen hat sich auf große Reise begeben und ist von Costa Rica nach Houson in Texas geflogen. Ohne Ticket selbstverständlich.

Erst kurz nach der Landung entdeckte das Bordpersonal den pelzigen Fluggast. Die Passagiere waren gerade alle ausgestiegen, als sich der blinde Passagier zeigte. Wie der US-Grenzschutz auf seiner Homepage berichtet, wurde das Eichhörnchen von zwei Beamten eingefangen und zunächst einmal in Quarantäne gebracht. Dort wurde der kleine Nager mit Futter und Wasser versorgt - und konnte sich von seiner aufregenden Reise erholen. Hier gibt es ein Bild des blinden Passagiers.

wes

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tote in der Schweiz: Dieses Video zeigt, wie der Berg runter kommt
Nach einem Bergrutsch im Südosten der Schweiz werden acht Menschen vermisst, darunter auch Deutsche.
Tote in der Schweiz: Dieses Video zeigt, wie der Berg runter kommt
Polizei sucht nach weiteren Leichenteilen von toter Journalistin
Die Polizei in Kopenhagen hat am Donnerstag die Suche nach weiteren Leichenteilen der getöteten schwedischen Journalistin fortgesetzt.
Polizei sucht nach weiteren Leichenteilen von toter Journalistin
Gedenken an die Opfer des Amatrice-Erdbebens
Rom (dpa) - Ein Jahr nach dem verheerenden Erdbeben in Italien mit fast 300 Toten haben die Bewohner der besonders betroffenen Stadt Amatrice mit einem Fackelzug der …
Gedenken an die Opfer des Amatrice-Erdbebens
Auto gerät in Geschäftsstraße: Frau tot, sechs Verletzte
Mit hohem Tempo rast ein Autofahrer durch eine Geschäftsstraße. Eine Frau kommt ums Leben, ihre Tochter wird lebensgefährlich verletzt. Der Fahrer hatte wohl …
Auto gerät in Geschäftsstraße: Frau tot, sechs Verletzte

Kommentare