+
Das zivile Polizeifahrzeug hatte das Auto eines 22-Jährigen gerammt.

Motorradfahrer verfolgt

Ziviles Polizeiauto baut beim Blitzen Unfall

Stuhr - Während des bundesweiten „Blitz-Marathons“ hat ein ziviles Polizeifahrzeug in Stuhr in Niedersachsen das Auto eines 22-Jährigen gerammt.

Der 22-Jährige sei bei dem Unfall am Donnerstagabend schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht worden, teilte die Polizei in Delmenhorst mit.

Die Polizisten seien einem Motorradfahrer gefolgt, um dessen Geschwindigkeit zu messen. Dabei kam es an einer Kreuzung zu dem Crash mit dem 22-jährigen Autofahrer. „Im Moment kann man noch nicht sagen, wer grün hatte“, sagte ein Polizeisprecher. Die Beamten verletzten sich leicht. Der ursprünglich verfolgte Biker war zunächst verschwunden.

Unbedachte Worte zu Polizisten können kosten

Unbedachte Worte zu Polizisten können kosten

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Explosion bei Ariana-Grande-Konzert - 19 Tote bestätigt
Manchester: Bei einem Konzert von Ariana Grande gab es offenbar mindestens eine Explosion. Die Polizei hat 19 Tote bestätigt.
Explosion bei Ariana-Grande-Konzert - 19 Tote bestätigt
Der älteste Vormensch könnte aus Europa statt Afrika stammen
In Afrika trennten sich mit der Entwicklung der ersten Vormenschen die Wege von Menschen und Menschenaffen - das nehmen viele Experten an. Es könnte aber auch ganz …
Der älteste Vormensch könnte aus Europa statt Afrika stammen
Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Mädchen auf Einbruchstour: Die Münchner Polizei hat Mitglieder einer Bande dingfest gemacht - und spricht von internationalen Strukturen mit womöglich 500 Tätern.
Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser
Damit hätte wohl niemand gerechnet: Ein kleines Mädchen möchte mit ihrer Familie die Seelöwen an einem Pier in Vancouver füttern. Plötzlich taucht eines der Tiere auf …
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser

Kommentare