Unwetter

Blitze in Oberleitung lähmen Zugverkehr um Köln

Köln - Ein starkes Unwetter hat den Zugverkehr um Köln am Freitagabend stundenlang lahmgelegt. Der Blitz schlug in mehrere Oberleitungen ein.

Nach einem starken Gewitter ist der Zugverkehr im Großraum Köln am Freitagabend für mehrere Stunden zusammengebrochen. Blitzeinschläge hätten die Oberleitungen auf mehreren Streckenabschnitten beschädigt, sagte ein Bahnsprecher am Samstag. Für die Reparaturen seien die betroffenen Abschnitte abgeschaltet worden. Reisende mussten mit Bussen und Taxen weiterfahren. Kurz nach Mitternacht sei ein Großteil der Strecken wieder befahrbar gewesen. Lediglich zwischen Mönchengladbach und Grevenbroich fielen auch am Samstag noch Züge aus.

Am Freitag war ein Gewitter über den Großraum Köln gezogen. Dabei fielen nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes in Essen zwischen 20.00 und 21.00 Uhr rund 25 Liter Regen pro Quadratmeter. In einem Umkreis von 40 Kilometern um die Domstadt blitzte es mehr als 400 mal.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nagetier Nutria breitet sich stark aus
Berlin/Lüneburg (dpa) – Die aus Südamerika stammenden Nutrias haben sich erheblich ausgebreitet. "In neun Jahren hat sich das Vorkommen in den erfassten Gebieten etwa …
Nagetier Nutria breitet sich stark aus
Meteorologen erwarten für Samstag perfektes Badewetter
Pack die Badehose ein: Am Samstag wird es in Deutschland mit Temperaturen bis zu 30 Grad endlich sommerlich.
Meteorologen erwarten für Samstag perfektes Badewetter
Passagiere entdecken vor Air-Berlin-Flug Loch im Flugzeug
Während des Einstiegs entdeckten Passagiere in Düsseldorf ein Loch im Rumpf ihres Fliegers. Der Flug der Air Berlin musste abgesagt werden.
Passagiere entdecken vor Air-Berlin-Flug Loch im Flugzeug
Meteorologen: So warm wird es am Wochenende
Sonnenanbeter dürfen sich freuen, denn kommendes Wochenende soll es zum ersten Mal in diesem Jahr so richtig heiß werden. Lang soll das Temperaturhoch jedoch nicht …
Meteorologen: So warm wird es am Wochenende

Kommentare