Temperaturen über 30 Grad

Blow-Up-Gefahr: Tempolimit auf der Autobahn A5 

Der Sommer ist endlich da! Doch bei Temperaturen über 30 Grad steigt die Blow-Up-Gefahr auf Autobahnen. In Baden-Württemberg herrscht bereits Alarm. Auf einigen Strecken gilt Tempo 80.

Karlsruhe - Wegen der zu erwartenden hochsommerlichen Temperaturen über 30 Grad hat das Regierungspräsidium Karlsruhe (Baden-Württemberg) auf Teilabschnitten der Autobahn A5 und A6 Tempolimits angeordnet.

Der Grund: Bei großer Hitze können plötzliche Blow-Ups - extreme Unebenheiten - in diesen Bereichen auftreten. Wenn eine alte Betonplatte auf der Fahrbahn aufplatzt und sich nach oben wölbt, ist das für Autofahrer und Motorradfahrer extrem gefährlich. Vorhersagen lassen sich nicht treffen, schreibt das Regierungspräsidium in einer aktuellen Pressemitteilung.

Tempo 80

Die Geschwindigkeitsbeschränkung gilt demnach von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr. Die Beschränkung auf 80 Stundenkilometer wird allerdings „wieder deaktiviert, sobald die Tageshöchsttemperaturen unter 30 Grad sinken“.

Das Regierungspräsidium Karlsruhe bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Maßnahme.

Mit der Gefahr von Hitzeschäden müssen auch Bayerns Autofahrer leben, wie Merkur.de* berichtet. Regelmäßig wird dort bei hohen Temperaturen vor Blow-Ups gewarnt.

Geschwindigkeitsbegrenzung 80 km/h wegen Hitze.

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Todesschütze von Konstanz stand unter Drogen
Der 34-Jährige, der vor mehr als drei Wochen einen Türsteher vor einer Diskothek in Konstanz erschoss, stand zur Tatzeit erheblich unter Drogen und Alkohol. 
Todesschütze von Konstanz stand unter Drogen
Warum dieses Koala-Baby in der Wildnis keine Chance hätte
Mit seinem weißen Fell ist das Koala-Baby Joey aus dem Australia Zoo wahrlich eine Seltenheit. So süß es aussieht, in der Wildnis hätte es genau deshalb schlechte …
Warum dieses Koala-Baby in der Wildnis keine Chance hätte
Bahnsperrung im Rheintal löst Kritik an Bahn und Bund aus
Ein Tunnel sackt ab und eine der wichtigsten Bahnstrecken Europas ist von einem Tag auf den anderen unterbrochen. Nun mehrt sich Kritik an der Krisenkommunikation der …
Bahnsperrung im Rheintal löst Kritik an Bahn und Bund aus
Zahl der Verkehrstoten deutlich gestiegen
Über 1500 Menschen sind von Januar bis Juni auf deutschen Straßen gestorben - mehr als im Vorjahreszeitraum. Das Risiko, bei einem Unfall zu sterben, ist in den …
Zahl der Verkehrstoten deutlich gestiegen

Kommentare