+
Die Hansestadt mal anders: Teile des Hamburger Hafens werden spektakulär in blaues Licht getaucht. 

Spektakulärer Anblick

"Blue Port": Hamburg leuchtet blau

Hamburg - Mit einem symbolischen Knopfdruck in der Elbphilharmonie hat der Lichtkünstler Michael Batz am Freitagabend den Hamburger Hafen wieder in blaues Licht getaucht.

Insgesamt werden vor und während der Hamburg Cruise Days bis zum 13. September mehr als hundert Objekte im Hafen zum „Blue Port Hamburg“, darunter Terminals, Anleger, Pontons und Schiffe. Erstmals erstrahlen auch das Chilehaus und mehrere Brücken der Speicherstadt, die Anfang Juni zum Weltkulturerbe ernannt wurden, in magischem Blau. Zum „Public Lighting“ am Freitagabend waren alle Hamburger eingeladen, mit Hilfe einer App ihre Handy-Displays blau einzuschalten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Musste Frau aus religiösen Gründen sterben? 
Heilbronn - Er soll eine schlafende Seniorin getötet und danach arabische Schriftzeichen mit religiösen Botschaften im Haus hinterlassen haben. Vor dem Heilbronner …
Musste Frau aus religiösen Gründen sterben? 
56 Schnäpse: Barbesitzer nach tödlichem Wettsaufen verurteilt
Clermont-Ferrand - Weil der Mann hinter der Theke nicht einschritt, hat ein Mann in Frankreich 56 Schnäpse geext. Der Bar-Rekord war ihm damit zwar sicher - sein Tod …
56 Schnäpse: Barbesitzer nach tödlichem Wettsaufen verurteilt
Mann (21) erwürgt Mutter und lässt das Baby im Stich
Wuppertal - Drama in einem Wuppertaler Mehrfamilienhaus: Neben der Leiche einer 20-jährigen Mutter liegt ihr schreiendes, drei Monate altes Baby. Die Obduktion ergibt, …
Mann (21) erwürgt Mutter und lässt das Baby im Stich
Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos
Valencia - Rund 2000 Menschen haben im Osten Spaniens die Nacht zum Freitag bei eisigen Temperaturen auf einer eingeschneiten Autobahn verbracht.
Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

Kommentare