+
Ein Rosenstrauß.

Von Freundin vor die Tür gesetzt

Russe stürmt bewaffnet Laden für Rosenstrauß

Moskau - Durch die Blume gesagt, diese Aktion war nicht klug: Weil ihn seine Freundin wegen eines fehlenden Blumenstrauß' vor die Tür setzte, hat ein betrunkener Russe Rosen für 250 Euro geraubt.

Der 23-Jährige habe in einem Blumenladen in Moskau auch einige Schüsse auf die Vasen abgefeuert, berichtete die Zeitung Komsomolskaja Prawda am Freitag. Zumindest für kurze Zeit hatte der junge Mann mit seiner ausgefallenen Aktion Erfolg: Als die Polizei kam und ihn festnahm, lag er im Bett seiner Angebeteten.

dpa

Die besten und die schlechtesten Liebhaber

Die besten und die schlechtesten Liebhaber

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lebensraum für Orang-Utans schwindet
Fast die Hälfte ihres Lebensraums ist binnen 30 Jahren verschwunden: Den freilebenden Orang-Utans geht es schlechter denn je. Konsumenten können zum Schutz der …
Lebensraum für Orang-Utans schwindet
Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen
Messerstecherei in einem Geschäft an einer belebten Straße. Ein Mensch stirbt. Die Polizei hat zwei Jugendliche festgenommen.
Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen
Forscher machen unheimliche Entdeckung in verseuchtem Atomtest-Gebiet
Wo durch die USA vor langer Zeit Atomwaffentests durchgeführt wurden, haben Forscher jetzt eine unheimliche Entdeckung auf dem Meeresboden gemacht. 
Forscher machen unheimliche Entdeckung in verseuchtem Atomtest-Gebiet
Lotto am Samstag vom 19.08.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Lotto am Samstag, 19.08.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen zu Lotto „6 aus 49“. Hier finden sie die Gewinnzahlen der Ziehung.
Lotto am Samstag vom 19.08.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen

Kommentare