Blutbad in Indien: Busfahrer läuft Amok

Neu Delhi - Ein indischer Busfahrer hat bei einer Amokfahrt durch die Millionenstadt Pune ein Blutbad angerichtet. Mindestens neun Menschen wurden getötet.

27 Menschen seien verletzt worden, als der Mann am Mittwoch durch die Straßen der Stadt am Bundesstaat Maharashtra raste, teilte die Polizei mit. Etwa 40 Autos seien beschädigt worden. Zu den Hintergründen der Tat wurde zunächst nichts bekannt.

Polizisten gelang es erst nach einer halben Stunde das Fahrzeug gewaltsam zu stoppen und den Täter festzunehmen. Den Angaben zufolge war er bei den staatlichen Verkehrsbetrieben beschäftigt. Den Bus hatte er am Morgen (Ortszeit) auf einem Betriebshof gestohlen.

Pune liegt rund 150 Kilometer südöstlich von Mumbai (Bombay) und ist einer der wichtigsten Standorte der indischen Automobilindustrie. In der Stadt haben sich in den vergangenen Jahren auch zahlreiche deutsche Hersteller und Zulieferer niedergelassen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Horrorhaus: Paar mit 13 Kindern weist Schuld von sich
Mehr grausige Details aus dem Horrorhaus in Kalifornien kommen ans Licht. Die Vorwürfe der 13 misshandelten Kinder sind erdrückend, doch die Eltern streiten eine Schuld …
US-Horrorhaus: Paar mit 13 Kindern weist Schuld von sich
Garage kracht zusammen - da entdeckt die Familie einen Geheim-Raum unter dem Boden
Es ist eine Geschichte wie aus einem Grusel-Krimi: Eine Familie aus der US-Stadt Idaho Falls wurde nachts von einem Krachen aus dem Schlaf gerissen. Die Ursache dafür …
Garage kracht zusammen - da entdeckt die Familie einen Geheim-Raum unter dem Boden
Vorsicht: Wenn diese Nummer anruft - nicht abnehmen
Immer wieder kommt es zu Betrugsversuchen übers Telefon und Telefonterror. Jetzt gibt es zahlreiche Beschwerden zu einer konkreten Nummer - bei der Sie besser nicht …
Vorsicht: Wenn diese Nummer anruft - nicht abnehmen
Sieben Jahre Haft für Waffenhändler vom Münchner Amoklauf
Im Sommer 2016 stürzte der Schüler David S. mit seinem Amoklauf in München die ganze Stadt in Panik. Er erschoss neun Menschen und sich selbst. Der Verkäufer der …
Sieben Jahre Haft für Waffenhändler vom Münchner Amoklauf

Kommentare