Blutige Tradition an Universitäten

Paris - In Frankreich ist erneut ein Fall eines gewaltsamen Rituals an einer Hochschule bekannt geworden. Welche graumsame Tat sich die Studenten dieses Mal haben einfallen lassen:

Kommilitonen eines neuen Studenten der Universität Paris-Dauphine haben diesem mit Glasscherben Buchstaben in den Rücken geritzt. Der Direktor der Universität hat umgehend das Disziplinargericht verständigt und selbst Zivilklage eingereicht.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

In Frankreich hat die “bizutage“, gewaltsame Rituale für neue Studierende, eine lange Tradition. Früher wurden Studierende zwischen zwei Matratzen geschnallt und so aus höheren Etagen ihrer Universität geworfen. Seitdem ein Student dabei das Leben verlor, sind die “bizutages“ generell verboten.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Asylantrag wurde abgelehnt: Gewinner des Silbernen Bären stirbt völlig verarmt
Nach dem Gewinn des Silbernen Bären bei den Filmfestspielen in Berlin beantragte der Schauspieler Nazif Mujic Asyl in Deutschland. Der Antrag wurde abgelehnt - nun ist …
Asylantrag wurde abgelehnt: Gewinner des Silbernen Bären stirbt völlig verarmt
Zehntausende Vodafone-Kunden ohne TV, Internet und Telefon - Polizei hat kuriose Vermutung
Rund 40.000 Anschlüsse in den Berliner Stadtteilen Zehlendorf, Wilmersdorf und Steglitz hatten am Sonntag keinen Anschluss an TV, Internet und Festnetz-Telefon. …
Zehntausende Vodafone-Kunden ohne TV, Internet und Telefon - Polizei hat kuriose Vermutung
Nachhilfelehrer wollte am Valentinstag mit Mädchen auf Hotelzimmer - und tappte in Falle
Die Falle schnappte zu: Die New Yorker Polizei konnte nun einen 59 Jahre alten Mann festnehmen. Der Nachhilfelehrer aus Long Island steht im Verdacht, pädophil zu sein.
Nachhilfelehrer wollte am Valentinstag mit Mädchen auf Hotelzimmer - und tappte in Falle
Mercedes brettert in Drive-In-Schalter: „Brezen Kolb“ reagiert mit ironischem Schild
Ein Mercedes fuhr mitten in den Drive-In-Schalter der Bäckerei Kolb. Der Fahrer hatte Gas und Bremse verwechselt. Nun reagierte die Firma auf das Missgeschick - mit …
Mercedes brettert in Drive-In-Schalter: „Brezen Kolb“ reagiert mit ironischem Schild

Kommentare