Bei Dreh unter Wasser

Schock-Moment! Erotik-Star wird von Hai attackiert

  • schließen

Tallahassee - Ihre Fans finden Molly Cavalli zum Anbeißen heiß, doch als das Erotik-Sternchen ihnen etwas Besonderes bieten wollte, musste sie entsetzt feststellen: Haie sehen das genauso.

Normalerweise verdient Molly Cavalli ihr Geld, indem sie sich vor der Webcam auszieht und unanständige Dinge an sich und wechselnden Kollegen vornimmt. Doch weil das auf Dauer dann doch etwas eintönig wird, wollte man den Kunden einen ganz speziellen Leckerbissen bieten - der leider damit endete, dass die 35-Jährige selbst zum Leckerbissen wurde - für Haie.

Anfang vergangener Woche ließ sich die üppige Blondine im Rahmen eines Werbedrehs für das Sex-Chat-Unternehmen, bei dem sie unter Vertrag steht, vor der Küste Floridas ins Wasser. „Wünscht mir Glück“, bat Molly ihre Fans auf einem Selfie, das sie vor dem gefährlichen Tauchgang auf ihrem Instagram-Profil postete.

Shark diving for @camsoda today. Wish me luck.

Ein Beitrag geteilt von Molly Cavalli (@iammollyxoxo) am

Alles, was Molly vor den Raubtieren der Meere schützte, war ein Käfig - der weiße Einteiler, den sie trug, hätte deren scharfen Zähnen wohl auch keinen Widerstand leisten können, wenn er nicht so extrem knapp geschnitten gewesen wäre.

Dennoch war die Erotik-Darstellerin guter Dinge und wackelte noch ein wenig mit allem, was sie so zu bieten hat, bevor die Wellen über ihr zusammenschlugen. Sekunden später wich Mollys gute Laune jedoch nacktem Entsetzen.

Einem über drei Meter langem Zitronenhai war nicht entgangen, dass ein zartes Füßchen der Möchtegern-Nixe der Sicherheit der Stäbe entfleucht war, und begann prompt, an diesem zu knabbern.

Die unvorsichtige Nachwuchs-Arielle stieß einen Schrei aus, während sich das Wasser blutrot färbte. Sofort wurde der Käfig nach oben gezogen, doch zu spät: Der Hai (ob es ein männlicher war, ist nicht bekannt) hatte als Andenken an die wenig erotische Begegnung eine etwa fünf Zentimeter lange Fleischwunde hinterlassen, die mit 20 Stichen genäht werden musste.

Später bedankte sich das Beiß-Opfer bei seinen Fans für deren moralische Unterstützung, versicherte, die Wunde heile schnell und betonte, es sei ein „tolles Erlebnis“ gewesen. 

Allerdings kann auch der Hai von Glück reden. So lecker der Fuß der Schmuddelfilm-Veteranin gewesen sein mag: Vieles vom Rest des Körpers des Porno-Sternchens wäre aufgrund diverser Besuche beim Beauty-Doc wohl ungenießbar gewesen.

War der PR-Stunt ein Fake?

Mittlerweile melden einige Zweifel an der Echtheit der blutigen Aktion an.

hn/Video:SnackTV

Rubriklistenbild: © Screenshot YouTube

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tote bei Erdbeben auf italienischer Urlaubsinsel Ischia
Es ist mitten in der Hochsaison, die italienische Insel Ischia voller Touristen. Da erschüttert sie ein Erdbeben. Panik kommt auf. Es gibt auch Opfer. Die Retter bemühen …
Tote bei Erdbeben auf italienischer Urlaubsinsel Ischia
Erdbeben auf italienischer Urlaubsinsel Ischia: Mehrere Tote
Es ist mitten in der Hochsaison, die italienische Insel Ischia voller Touristen. Da erschüttert sie ein Erdbeben. Panik kommt auf. Es gibt auch Opfer. Die Retter bemühen …
Erdbeben auf italienischer Urlaubsinsel Ischia: Mehrere Tote
Schweizer Pärchen im Ausland beraubt, gefoltert und verscharrt
Ein Schweizer Pärchen landete am Samstag am Flughafen Mombasa. Wenig später sind beide tot. Ein brutales Verbrechen. 
Schweizer Pärchen im Ausland beraubt, gefoltert und verscharrt
Frauenleiche bei Kopenhagen geborgen
Kopenhagen (dpa) – In den Gewässern vor der dänischen Hauptstadt Kopenhagen ist die Leiche einer Frau geborgen worden. Das teilte die Polizei in Kopenhagen auf Twitter …
Frauenleiche bei Kopenhagen geborgen

Kommentare