+
Prorussische Separatisten sollen die Maschine der Malaysia Airlines, MH17, abgeschossen haben. Das hat der Bundesnachrichtendienst herausgefunden.

Bundesnachrichtendienst sagt:

Prorussische Separatisten schossen Flug MH17 ab

Berlin - Der Absturz der malaysischen Passagiermaschine MH17 in der Ostukraine hat nach Erkenntnissen des Bundesnachrichtendienstes (BND) eine von prorussischen Separatisten abgefeuerte Rakete verursacht.

Wie das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ in seiner neuesten Ausgabe berichtet, erklärte dies BND-Präsident Gerhard Schindler vor den Mitgliedern des Parlamentarischen Kontrollgremiums des Bundestag.

Nach seinen Worten hatten die Separatisten ein russisches Buk-Luftabwehrsystem von einem ukrainischen Stützpunkt erbeutet. Damit feuerten sie am 17. Juli eine Rakete ab, mit der Flug MH17 mit 298 Menschen an Bord abgeschossen wurde.

Bisher haben sich die Konfliktparteien gegenseitig beschuldigt, für den Absturz verantwortlich zu sein. Auch eine niederländische Untersuchungskommission hat nach Auswertung des Flugschreibers jede Schuldzuweisung vermieden. Der BND kam dagegen laut „Spiegel“ zu einem eindeutigen Ergebnis: Ukrainische Aufnahmen seien gefälscht, auch russische Darstellungen seien falsch, sagte Schindler. „Es waren prorussische Separatisten“, sagte er demnach.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prozess um Raserunfall: Angeklagte bestreiten Autorennen
Zwei Autos rasen durch Hagen, es kommt zu einem folgenschweren Unfall mit Schwerverletzten. Ein Augenzeuge schildert der Polizei, die beiden Fahrer hätten sich ein …
Prozess um Raserunfall: Angeklagte bestreiten Autorennen
Russische Zahnärztin zieht 22 gesunde Zähne
St. Petersburg (dpa) - Eine Zahnärztin in St. Petersburg soll einer Patientin 22 gesunde Zähne gezogen haben. Die Ärztin sei wegen Betrugs angeklagt, teilten die …
Russische Zahnärztin zieht 22 gesunde Zähne
Tiger ausgebrochen? Zoo wird evakuiert, alle Gäste müssen raus
Große Aufregung im Hamerton Zoo: Dort müssen alle Gäste evakuiert werden! Aktuell läuft ein Großeinsatz der Polizei und Rettungskräfte. 
Tiger ausgebrochen? Zoo wird evakuiert, alle Gäste müssen raus
Smartphones können Kinder krank machen
Kicken statt Klicken, Paddeln statt Daddeln: Geht es nach Experten, sollten Smartphones für Kinder weniger wichtig sein als Sport und Spiel im Freien. Die Realität sieht …
Smartphones können Kinder krank machen

Kommentare