+
Durch geringes Düngen an sienen Küsten ist er schön sauber. Dafür gehen den Fischen am Bodensee die Nahrungsquellen aus.

Gehen nicht mehr ins Netz

Kurios: Bodensee zu sauber für Fische

  • schließen

Bregenz/Lindau - Der Fischfang in Deutschlands größtem Binnengewässer geht zurück - weil der See zu sauber ist. Die wichtigste Nahrungsquelle für Fische wächst nicht mehr. Der Abfall fehlt. 

Bodenseefischer beklagen niedrige Fangmengen wegen des zu sauberen Wassers des Sees. Im vergangenen Jahr hätten die 134 Berufsfischer in Österreich, Deutschland und der Schweiz am oberen Bodensee rund 134 Tonnen Fisch gefangen - so wenig wie seit 60 Jahren nicht, berichtete der ORF am Donnerstag.

Grund der schlechten Fangquote sei der geringe Nährstoffgehalt des Bodensees, sagte der Fischereiexperte der Vorarlberger Landesregierung, Nikolaus Schotzko. Das Wasser sei in den vergangenen Jahren sauberer geworden. Aufgrund des mangelnden Phosphors - ein Abfallprodukt aus Düngemitteln - würden weniger Algen wachsen. Die dienen den Fischen jedoch als Nahrungsgrundlage. Besonders bei Barschen und Brachsen seien die Fangmengen stark zurückgegangen.

dpa/kmm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Harry Potter als Namensgeber für neue Mini-Krabbe
Singapur (dpa) - Der Zauberschüler Harry Potter und einer seiner wichtigsten Lehrer sind Namensgeber für eine neu beschriebene Krabbenart: Die kaum einen Zentimeter …
Harry Potter als Namensgeber für neue Mini-Krabbe
Zug stößt mit Lkw zusammen: Acht Verletzte 
Warendorf - Die Schranken schließen sich, die Bahn naht. Doch quer auf den Schienen versperrt ein großer Lkw-Auflieger die Strecke. Beim Aufprall werden in Warendorf …
Zug stößt mit Lkw zusammen: Acht Verletzte 
Weitere Todesopfer aus Hoteltrümmern in Italien geborgen
Rom - Die Einsatzkräfte haben in den Trümmern des verschütteten Hotels am Gran-Sasso-Massiv weitere Todesopfer geborgen. Damit steigt die Opferzahl auf neun Tote.
Weitere Todesopfer aus Hoteltrümmern in Italien geborgen
Experten: Autofahrer über 75 sollen regelmäßig zum Check
Goslar (dpa) - Senioren, die Auto fahren wollen, müssen sich nach dem Willen von Verkehrsjuristen künftig regelmäßig medizinisch auf ihre Fahreignung testen lassen. …
Experten: Autofahrer über 75 sollen regelmäßig zum Check

Kommentare