+
In Warschau musste eine Maschine kurz nach dem Start notlanden

Boeing 737: Notlandung kurz nach dem Start

Warschau - Der Warschauer Flughafen wird zur Anlaufstelle für kaputte Flugzeuge. Am Donnerstag bekam eine Boeing 737 kurz nach dem Start Probleme. Dies sind die Gründe für die Notlandung:

Lesen Sie hierzu auch:

Triebwerksprobleme: Quantas-Airbus muss landen

Auf dem Warschauer Flughafen Frederic Chopin ist am Donnerstagabend erneut eine Boeing notgelandet. Bei der Maschine vom Typ 737 habe es kurz nach dem Start in der polnischen Hauptstadt Probleme mit einem undichten Fenster gegeben, berichtete die Online-Ausgabe der Zeitschrift “Newsweek Polska“ am Freitag unter Berufung auf einen Sprecher der polnischen Fluglinie LOT. Der Pilot habe daraufhin die Maschine, die auf dem Weg nach Brüssel war, nach Warschau zurückgesteuert. Feuerwehr und Rettungskräfte waren in Alarmbereitschaft. Zu Schaden gekommen sei niemand. Am Dienstag hatte in Warschau eine Boeing 767 ohne Fahrwerk notlanden müssen.

Das sind die zehn sichersten Fluglinien

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mindestens 45 Tote bei Waldbränden in Portugal und Spanien
Portugal und Spanien trauern um die Opfer der Waldbrände: Mindestens 45 Menschen sind in den Flammen ums Leben gekommen, mehrere Dutzend weitere wurden verletzt.
Mindestens 45 Tote bei Waldbränden in Portugal und Spanien
Misshandelter Elfjähriger aus Neuss gestorben
Der vor fast zwei Wochen in einer Neusser Wohnung mit lebensbedrohlichen Verletzungen gefundene Junge ist tot.
Misshandelter Elfjähriger aus Neuss gestorben
Ausstellung über Klima und Evolution in Halle
Halle (dpa) - Drei Höhlenlöwen jagen ein Mammut und ihr Junges - diese Szene mit den lebensecht erscheinenden Tieren ist beim Landesmuseum Halle in Sachsen-Anhalt …
Ausstellung über Klima und Evolution in Halle
Landwirt soll 189.000 Euro für kurze Straße zahlen 
Es ist nur ein kurzes Stück, doch es ist ganz schön teuer: 189.000 Euro soll ein Landwirt in Schleswig-Holstein für den Straßenausbau zahlen. Ursprünglich sollte der …
Landwirt soll 189.000 Euro für kurze Straße zahlen 

Kommentare