+
Nach der Bruchlandung auf dem Flughafen von Antalya kam die Boeing der Sky Airlines in Schräglage zum Stehen.

Boeing schlägt mit Triebwerk auf: Passagiere in Panik

Antalya - 156 Passagiere aus Baden-Baden hatten am Montag Riesenglück und kamen mit dem dem Schrecken davon. Die Boeing 737, mit der sie unterwegs waren, schlug bei der Landung im türkischen Antalya mit einem Triebwerk auf.

Nach dem letzten Stand der Meldungen gab es bei der Bruchlandung keine Verletzten. Der Schock sitzt bei den meisten Passagieren aber tief. Die Reisenden aus Baden-Baden erlebten das, was jeden, der ein Flugzeug besteigt, als Horror-Vorstellung begleitet. Nachdem bei der Landung ein Fahrwerk abgebrochen war, schlug das Flugzeug mit dem rechten Triebwek auf der Landebahn auf. In der Kabine brach daraufhin Panik aus.

Doch Passagiere und Crew hatten Riesenglück. Die 737 von Sky Airlines rutschte in Schräglage über die Landebahn und kam schließlich zum Stehen. Alle kamen mit dem Schrecken davon.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag vom 20.01.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Ob Sie gewonnen haben, erfahren Sie hier bei uns: Hier gibt es die aktuellen Lottozahlen vom Samstag, 20.01.2018. Drei Millionen Euro liegen im Jackpot, der am …
Lotto am Samstag vom 20.01.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Mindestens zwei Tote und viele Verletzte bei Hotelbrand in Prag
In der tschechischen Hauptstadt Prag hat es einen folgenschweren Hotelbrand gegeben, es gibt zwei Todesfälle zu beklagen.
Mindestens zwei Tote und viele Verletzte bei Hotelbrand in Prag
Massaker von Las Vegas: Polizei legt neue Details offen
Nach dem folgenreichsten Verbrechen der jüngeren US-Geschichte legt die Polizei ihren vorläufigen Abschlussbericht vor. Mit vielen Details - und doch bleibt die …
Massaker von Las Vegas: Polizei legt neue Details offen
Verfolgungsjagd: So dämlich verspielt Häftling in offenem Vollzug seine Freiheit
In Berlin hat ein Häftling im offenen Vollzug auf denkbar dämliche Art und Weise seine Freiheit verspielt. Jetzt kommt er komplett hinter Schloss und Riegel.
Verfolgungsjagd: So dämlich verspielt Häftling in offenem Vollzug seine Freiheit

Kommentare