+
7,5 Tonnen Kokain wurden in Bolivien beschlagnahmt. Der Marktwert in den USA wird auf 340 Millionen Euro geschätzt.  

Drei Männer verhaftet

Bolivien: Polizei beschlagnahmt 7,5 Tonnen Kokain

La Paz - Die bolivianische Polizei hat eine Ladung von 7,5 Tonnen Kokain beschlagnahmt. Die Droge sollte über Honduras in die USA geschmuggelt werden, teilte der Innenminister Carlos Romero mit.

Die Ladung wurde von der Polizei auf einem Lastwagen in der Ortschaft Patacamaya, rund 100 Kilometer südlich von La Paz sichergestellt. Drei Männer wurden verhaftet; nach dem Eigentümer des im Drogenschmuggel verwickelten Exportunternehmens werde gefahndet, erklärte der Minister.

Das Kokain sollte in Säcken mit dem Mineral Ulexit vermischt in dem chilenischen Hafen Arica verschifft werden. Der Marktwert in den USA wurde auf 379 Millionen Dollar (340 Mio. Euro) geschätzt. Bolivien ist nach Angaben der UN-Drogenbehörde UNODC nach Kolumbien und Peru der drittgrößte Kokainproduzent der Welt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unbekannter schubst 18-Jährige auf einfahrende U-Bahn zu
Dieser Fall macht einmal mehr sprachlos: Ein Mann hat in einem Kölner U-Bahnhof eine arglose 18-jährige Touristin in Richtung einer einfahrenden Straßenbahn gestoßen. …
Unbekannter schubst 18-Jährige auf einfahrende U-Bahn zu
Nach G20-Krawallen: Sechzehn Chaoten schon wieder frei
Im Zusammenhang mit den Ausschreitungen am Rande des G20-Gipfels sitzen nach Angaben eines Hamburger Gerichtssprechers von Dienstag noch 35 überwiegend junge Männer in …
Nach G20-Krawallen: Sechzehn Chaoten schon wieder frei
Kettensägen-Angreifer Franz W. ist gefasst!
Am Montagvormittag hat ein Obdachloser mit einer Kettensäge fünf Menschen angegriffen und verletzt. Die Innenstadt war stundenlang abgeriegelt, nun hat die Polizei den …
Kettensägen-Angreifer Franz W. ist gefasst!
Richter verkündet Sterbeort des kranken Charlie am Mittwoch
Eigentlich sollten nur noch Formalien geklärt werden, doch dann flammt der Streit zwischen Eltern und Ärzten wieder auf. Wo darf der schwerkranke Charlie sterben? Ein …
Richter verkündet Sterbeort des kranken Charlie am Mittwoch

Kommentare