Flieger nach Hamburg bedroht

Bombenalarm am Flughafen Stockholm

Stockholm - Nach einer Bombendrohung hat die schwedische Polizei Teile des Stockholmer Flughafens Arlanda evakuiert.

Ein psychisch labiler Mann stehe unter Verdacht und sei festgenommen worden, teilte Polizeisprecher Albin Naverberg am Dienstag mit. Die Evakuierung war demnach eine Vorsichtsmaßnahme. Wie die Fluggesellschaft Germanwings der Deutschen Presse-Agentur per E-mail mitteilte, wurde die Drohung gemacht, als Fluggäste eine Maschine nach Hamburg bestiegen. 49 Passagiere hätten daraufhin das Flugzeug wieder verlassen müssen.

Wir haben gegen 8.50 Uhr eine Drohung erhalten und unverzüglich reagiert",  wurde ein Polizeisprecher von der schwedischen Zeitung "The Local" zitiert.

Nach Informationen des Flughafenbetreibers Swedavia wurde der Alarm durch ein verdächtiges Gepäckstück ausgelöst. 24 Gates für internationale Flüge wurden geräumt. Sprengstoffexperten seien am Ort, sagte der Polizeisprecher.

dpa/vh

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zehntausende harren trotz Gefahr an Vulkan auf Bali aus
Jakarta (dpa) - Trotz unmittelbarer Gefahr harren auf der Ferieninsel Bali rund um den Vulkan Mount Agung immer noch mehrere zehntausend Menschen aus. Mehr als 62 000 …
Zehntausende harren trotz Gefahr an Vulkan auf Bali aus
Zelle statt Wahlkabine - so schnappte die Polizei einen Betrunkenen
Ein 46-Jähriger wollte am Sonntagabend eigentlich nur seine Stimme bei der Bundestagswahl abgeben. Am Ende landete der betrunkene Mann im Knast.
Zelle statt Wahlkabine - so schnappte die Polizei einen Betrunkenen
Goldenes Hinterteil - Mann beim Schmuggeln erwischt
In Sri Lanka haben Grenzbeamten einen Mann beim Schmuggeln erwischt. Fundort und Menge der „heißen Ware“ war aber außergewöhnlich.
Goldenes Hinterteil - Mann beim Schmuggeln erwischt
Transsexueller Mann darf sich nicht als Vater eintragen lassen
Mutterschaft und Vaterschaft sind rechtlich nicht beliebig untereinander austauschbar. So urteilte der Bundesgerichtshof im Fall eines Transsexuellen.
Transsexueller Mann darf sich nicht als Vater eintragen lassen

Kommentare