Schrecklicher Unfall: Mann wird von U-Bahn mitgeschleift und stirbt

Schrecklicher Unfall: Mann wird von U-Bahn mitgeschleift und stirbt

Haus in Braunschweig evakuiert

Bombenalarm mit überraschender Auflösung

Braunschweig - Dynamitstangen mit einem Display - das muss eine Bombe sein, dachten sich Bauarbeiter und riefen die Polizei. Doch die anschließende Evakuierung des Hauses stellte sich als unnötig heraus.

Ein Wecker in Form einer Bombenattrappe hat am Mittwochmorgen in Braunschweig die Polizei auf den Plan gerufen. Bauarbeiter hatten den verdächtigen Gegenstand auf einer Fensterbank in einer Wohnung entdeckt.

Da der 27-jährige Besitzer der Wohnung nicht zu Hause war, evakuierte die Polizei vorsorglich das Haus. Spezialisten nahmen dann den angeblichen Sprengsatz unter die Lupe - und gaben Entwarnung.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sechs teils schwer Verletzte: Auto rast U-Bahn-Treppe hinab
Ein Ausweichmanöver auf einer Kreuzung in Berlin endete für einen jungen Autofahrer auf dem Bahnsteig einer U-Bahn-Station
Sechs teils schwer Verletzte: Auto rast U-Bahn-Treppe hinab
Chaos bei British Airways: IT-Panne lähmt Flugbetrieb
Verspätungen, Flugausfälle und wenig Information: Gravierende Computer-Probleme haben Kunden von British Airways am Wochenende die Reisepläne durchkreuzt. Wut und …
Chaos bei British Airways: IT-Panne lähmt Flugbetrieb
Der Kasseler Herkules trägt auf Facebook nun Badehose
Kassel (dpa) - Tourismuswerber haben der Kasseler Herkules-Statue eine Badehose angezogen - weil Facebook den nackten Hintern des Denkmals beanstandet hatte. Zuerst …
Der Kasseler Herkules trägt auf Facebook nun Badehose
Prozess um illegales Autorennen in Hagen beginnt
Zwei Autos geraten in den Gegenverkehr. Bei dem Zusammenprall werden fünf Menschen schwer verletzt, darunter zwei Kinder. Jetzt stehen die Unfallfahrer vor Gericht. Sind …
Prozess um illegales Autorennen in Hagen beginnt

Kommentare