Bombendrohung gegen Moschee zu 9/11

Murfreesboro/USA - Zum Jahrestag der Terroranschläge vom 11. September 2001 ist einer Moschee im US-Staat Tennessee laut Polizei mit einem Bombenanschlag gedroht worden.

Ein anonymer Anrufer habe angekündigt, am Sonntag in dem Gebäude einen Sprengsatz zu zünden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Drohung ging demnach auf einem Anrufbeantworter des Islamischen Zentrums der Stadt Murfreesboro ein. Die Sicherheitsvorkehrungen dort seien verstärkt worden.

Im vergangenen Jahr hatten Unbekannte Baugeräte auf einem Grundstück in Brand gesetzt, auf dem eine Erweiterung des muslimischen Gotteshauses geplant ist.

dapd

Bilder vom 11. September 2001

Bilder vom 11. September 2001

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

14-jährige Cäciele wird vermisst - Ist sie mit ihrem Betreuer (24) durchgebrannt?
Wo ist die 14-jährige Cäciele nur abgeblieben? Die Polizei Rostock sucht nach ihr - sie wurde zuletzt in einer Wohngruppe in Grevesmühlen gesehen. Gleichzeitig wurde …
14-jährige Cäciele wird vermisst - Ist sie mit ihrem Betreuer (24) durchgebrannt?
Mini-Dumbo: Tiefsee-Oktopus beim Schlüpfen gefilmt
Bonn (dpa) - Die beiden großen Flossen von Dumbo-Oktopussen wirken wie die riesigen Ohren von Disneys gleichnamigem Elefanten. Forscher haben beobachtet, wie so ein Tier …
Mini-Dumbo: Tiefsee-Oktopus beim Schlüpfen gefilmt
Zahl der MRSA-Infizierten in Deutschland rückläufig
Krankheitserreger, gegen die Antibiotika nicht mehr helfen, bereiten Medizinern seit Jahren großes Kopfzerbrechen. Auch bei einer Tagung von Mikrobiologen in Bochum war …
Zahl der MRSA-Infizierten in Deutschland rückläufig
Brandserie in Hochhaus: Junger Verdächtiger festgenommen
Ein Brandstifter legt Feuer in einem Berliner Plattenbau - gleich mehrfach. Nun fasst die Polizei einen Verdächtigen. Die Bewohner hoffen jetzt auf ein Ende der Brände.
Brandserie in Hochhaus: Junger Verdächtiger festgenommen

Kommentare