+

Anrufe aus verschiedenen Telefonzellen

Bombendrohungen in Heilbronn: Wer war das? 

Heilbronn - Die Polizei in Heilbronn sucht die Person, die am Telefon vor zwei Bomben gewarnt hat: Erst sollte eine am Kiliansplatz hochgehen, danach eine am Hauptbahnhof. Wer war das?

Die Polizei vermutet, dass es sich um dieselbe Person handelt, die am Montag vor den Bomben gewarnt hat. Ein Polizeisprecher sagte dem Nachrichtenportal echo24, der Anrufer habe bei der ersten Drohung dreimal die angebliche Bombe am Kiliansplatz angekündigt. Er habe von drei verschiedenen Telefonzellen aus angerufen. Der Platz sei schnell gesperrt worden, Händler und Kunden hätten vorbildlich reagiert. Nichts wurde gefunden. 

Später erreichte die Polizei ein erneuter Warnanruf: Diesmal würde eine Bombe am Hauptbahnhof hochgehen. Auch dort wurde während der Sperrung nichts gefunden, wie echo 24 berichtet. Die Polizei sucht Zeugen. 

sah

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt
Die Wahrscheinlichkeit auf den Hauptgewinn beim Eurojackpot liegt bei 1 zu 95 Millionen. Den hat ein Glückspilz aus Rheinland-Pfalz bei der jüngsten Ziehung gewonnen - …
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt
Auto fährt Treppe zur Berliner U-Bahn hinunter
Dramatische Szenen in Berlin: Ein Auto fährt die Treppe einer belebten U-Bahn-Station hinunter. Es gibt Verletzte. Die Polizei geht von einem Unfall aus.
Auto fährt Treppe zur Berliner U-Bahn hinunter
Mehr als 90 Tote nach Erdrutschen in Sri Lanka
Der Inselstaat Sri Lanka leidet im zweiten Jahr in Folge unter einer besonders starken Regenzeit. Erdrutsche und Überschwemmungen vertreiben Tausende aus ihren Häusern.
Mehr als 90 Tote nach Erdrutschen in Sri Lanka
Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“
Auszeichnungen nimmt man eigentlich gerne entgegen. Doch der Preis, den eine Lehrerin in den USA ihrer 13-jährigen Schülerin verlieh, ist einfach nur geschmacklos. 
Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kommentare