+
Der Aston Martin aus "Ein QuantumTrost" kam auch unter den Hammer

Knapp eine Million Euro für James-Bond-Andenken

London - Das Londoner Auktionshaus Christie's hat Film-Erinnerungen aus den Thrillern des 007-Agenten zum Preis von insgesamt umgerechnet 934 000 Euro versteigert.

Bei der Auktion zum 50. Jahrestag der Kinopremiere von Superagent James Bond am späten Freitagabend (Ortszeit) war der Aston Martin im Angebot, den James-Bond-Darsteller Daniel Craig im Film „Ein Quantum Trost“ fuhr. Der Sport-Flitzer - eines von nur zehn Losen bei der Gala-Auktion vor ausgewähltem Publikum - kam für 241 000 Pfund unter den Hammer, teilte das Auktionshaus am Samstag mit.

James-Bond-Andenken unterm Hammer

James-Bond-Andenken unterm Hammer

James-Bond-Darsteller Roger Moore machte sich wenige Tage vor seinem 85. Geburtstag als Auktionator bei Christie's verdient. Auch die Schauspielerin Judi Dench, die in den Filmen Geheimdienstchefin „M“ spielt, Produzent Michael G. Wilson und „Miss Moneypenny“-Darstellerin Samantha Bond brachten jeweils ein Los persönlich unter den Hammer.

Neben dem Aston Martin, den sich nach einem langen Wettstreit ein anonymer Telefon-Bieter sicherte, wurden auch eine Badehose, die Danial Craig in „Casino Royale“ trug, für 44 000 Pfund versteigert und eine Armbanduhr für 157 000 Pfund. In letzter Minute war zudem noch die Original-Partitur des neuen Bond-Songs „Let The Skyfall“ ins Angebot genommen worden. Die Papiergrundlage für den von Adele gesungenen Song ging für 13 750 Pfund weg.

Die Liste der Bond-Girls

Die Liste der Bond-Girls

Die Stücke stammten zum Großteil aus dem Besitz der James-Bond-Produktionsgesellschaft EON. Der Erlös geht an verschiedene Wohltätigkeitsorganisationen. Bis 8. Oktober läuft bei Christie's noch eine Online-Auktion mit weiteren 40 Losen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zehntausende Kinder über Jahrzehnte hinweg in Australien missbraucht
Es geschah in Kirchen, Waisenheimen, Sportclubs, Jugendgruppen oder Schulen in ganz Australien: Überall, wo Kinder eigentlich besonderen Schutz genießen sollten, kam es …
Zehntausende Kinder über Jahrzehnte hinweg in Australien missbraucht
NRW: Verstärkte Sicherheitsvorkehrungen zur Jahreswende
"Köln ist gezeichnet", sagt der frühere Polizeipräsident Mathies. Das Land hat Lehren gezogen aus der Silvesternacht 2015/2016. Diesmal wird geklotzt: Tausende …
NRW: Verstärkte Sicherheitsvorkehrungen zur Jahreswende
Bus-Tragödie: Zehn Menschen schweben noch in Lebensgefahr
Beim Zusammenstoß eines Schulbusses mit einem Regionalzug in Südfrankreich sind vier Menschen ums Leben gekommen. Zahlreiche weitere Opfer kämpfen allerdings noch um ihr …
Bus-Tragödie: Zehn Menschen schweben noch in Lebensgefahr
Was steckt eigentlich hinter dem Mythos Weiße Weihnachten?
„Früher lag an Weihnachten immer Schnee“: Das glauben viele Menschen in Deutschland. Wissenschaftler sagen nun, was an dieser These dran ist - und wie dagegen die …
Was steckt eigentlich hinter dem Mythos Weiße Weihnachten?

Kommentare