Zwei Stunden lang ging nichts

Bombendrohung: Bonner Hauptbahnhof  vorübergehend gesperrt

Bonn - Die Sicherheitslage ist zurzeit dermaßen angespannt, dass die Polizei jede Drohung ernst nimmt. Am Freitag wurde der Bonner Hauptbahnhof vorübergehend gesperrt.

Der Bonner Hauptbahnhof ist am Freitag wegen einer Bombendrohung zwei Stunden lang gesperrt worden. Die Drohung sei am Nachmittag telefonisch bei der Feuerwehr eingegangen, berichtete ein Sprecher der Bundespolizei. Daraufhin habe sich die Polizei „vor dem Hintergrund der derzeitigen Gesamtsicherheitslage“ zur Räumung entschlossen. Mit Spürhunden suchten Polizisten den Bahnhof ab, fanden aber nichts, so dass am Abend Entwarnung gegeben werden konnte.

Durch die Sperrung kam es zu vielen Verspätungen. Nach Angaben einer Bahnsprecherin wurde der Fernverkehr nach Bonn-Beuel umgeleitet, etwa 20 Fernverkehrszüge waren betroffen. Im Regionalverkehr wurden Busse eingesetzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Archivbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zehntausende Kinder über Jahrzehnte hinweg in Australien missbraucht
Es geschah in Kirchen, Waisenheimen, Sportclubs, Jugendgruppen oder Schulen in ganz Australien: Überall, wo Kinder eigentlich besonderen Schutz genießen sollten, kam es …
Zehntausende Kinder über Jahrzehnte hinweg in Australien missbraucht
NRW: Verstärkte Sicherheitsvorkehrungen zur Jahreswende
"Köln ist gezeichnet", sagt der frühere Polizeipräsident Mathies. Das Land hat Lehren gezogen aus der Silvesternacht 2015/2016. Diesmal wird geklotzt: Tausende …
NRW: Verstärkte Sicherheitsvorkehrungen zur Jahreswende
Bus-Tragödie: Zehn Menschen schweben noch in Lebensgefahr
Beim Zusammenstoß eines Schulbusses mit einem Regionalzug in Südfrankreich sind vier Menschen ums Leben gekommen. Zahlreiche weitere Opfer kämpfen allerdings noch um ihr …
Bus-Tragödie: Zehn Menschen schweben noch in Lebensgefahr
Was steckt eigentlich hinter dem Mythos Weiße Weihnachten?
„Früher lag an Weihnachten immer Schnee“: Das glauben viele Menschen in Deutschland. Wissenschaftler sagen nun, was an dieser These dran ist - und wie dagegen die …
Was steckt eigentlich hinter dem Mythos Weiße Weihnachten?

Kommentare