Britisches Kabinett billigt Entwurf für Brexit-Abkommen mit EU

Britisches Kabinett billigt Entwurf für Brexit-Abkommen mit EU
+
Die Küstenwache versucht, die Nationalität der Leichen herauszufinden. Foto: Kyodo

Vermutlich Nordkoreaner

Boot mit Leichen vor Japan entdeckt

Ein Holzboot mit mehreren möglicherweise nordkoreanischen Toten ist an die Küste Nordjapans getrieben. Wie japanische Medien meldeten, hatten Anwohner das Boot schon am Sonntag bei der Polizei gemeldet.

Tokio - Die Küstenwache versuche derzeit, die Nationalität der acht Leichen herauszufinden. Erst vergangene Woche war in derselben Provinz Akita ein Holzboot mit acht Männern gestrandet. Sie gaben an, aus Nordkorea zu stammen. Beim Fischen habe es Probleme mit ihrem Boot gegeben.

Vor zwei Jahren waren ebenfalls mysteriöse Leichen auf Schiffen vor Japans Küste entdeckt worden. Auch damals soll es sich bei den verwesenden Toten um Nordkoreaner gehandelt haben, die beim Fischen waren und abgetrieben wurden. Aus dem isolierten kommunistischen Land gibt es immer wieder Berichte über Hungersnöte.

Dass Schiffe mit Leichen vor Japan gesichtet wurden, sei an sich nichts Neues, hatte damals ein Sprecher der Küstenwache erklärt. Erst vor wenigen Tagen hatte Japans Küstenwache drei in Seenot geratene Nordkoreaner gerettet. Sie wurden einem anderen nordkoreanischen Schiff übergeben.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Drogen-Razzia: Polizei präsentiert Mega-Fund - Mitglied der Hells Angels festgenommen
Mehr als eine Tonne Kokain! Diesen irren Fund einer Razzia hat die Polizei Hamburg am Mittwoch präsentiert - und neue Erkenntnisse zu den Drogen bekanntgegeben.
Drogen-Razzia: Polizei präsentiert Mega-Fund - Mitglied der Hells Angels festgenommen
Schüsse auf Haltestelle: Zwei Männer warten auf Bus - Plötzlich müssen sie um ihr Leben fürchten
Zwei junge Männer warteten nichtsahnend an einer Bushaltestelle in Oldenburg. Plötzlich schlagen hinter ihnen Geschosse in der Glasfassade ein.
Schüsse auf Haltestelle: Zwei Männer warten auf Bus - Plötzlich müssen sie um ihr Leben fürchten
Markanter Wetter-Wechsel: Erster Schnee und eisige Temperaturen vorausgesagt
In einigen Teilen Deutschlands klettern die Temperaturen derzeit bis auf 20 Grad. Doch jetzt ist eine deutliche Abkühlung in Sicht. Dann sollen Eis und Schnee folgen.
Markanter Wetter-Wechsel: Erster Schnee und eisige Temperaturen vorausgesagt
Fahrgäste in Flixbus ahnen nichts Böses - dann kracht Reisebus plötzlich in Stauende
Ein Flixbus ist in ein Stauende auf der A1 gekracht. Die Autobahn musste nach dem Unfall mit dem Reisebus von der Polizei voll gesperrt werden.
Fahrgäste in Flixbus ahnen nichts Böses - dann kracht Reisebus plötzlich in Stauende

Kommentare