+
Archivbild

Boot mit elf Passagieren auf Bodensee gekentert

Horn - Das ist gerade noch einmal gut gegangen. Einem Boot mit elf Passagieren wurde der starke Wind und Wellengang auf dem Bodensee zum Verhängnis. Ein Schweizer Segelschiff rettete die Passagiere.

Ein deutsches Motorboot mit elf Passagieren an Bord ist am Sonntag bei starkem Wind und Wellengang auf dem Bodensee gekentert und gesunken. Die Passagiere wurden von der Besatzung eines Schweizer Segelschiffs geborgen und in den Hafen von Horn in der Ostschweiz gebracht. Vier Menschen mussten vom Rettungsdienst mit Unterkühlungen zur Kontrolle ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehrere Verletzte bei Messer-Attacke in München
In München wurden am Samstagmorgen nach ersten Erkenntnissen vier Menschen von einem Angreifer mit einem Messer verletzt. In der Stadt werden schlimme Erinnerungen wach, …
Mehrere Verletzte bei Messer-Attacke in München
Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?
Die Zeitumstellung 2017 auf die Winterzeit steht kurz bevor: Doch an welchem Wochenende werden die Uhren umgestellt? Werden Sie vor- oder zurückgestellt? Alle Infos zur …
Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?
Unglaubliche Summe! Australische Polizei setzt Rekordbelohnung aus
Um Morde aus den 80er-Jahren aufklären zu können, setzt die australische Polizei nun auf die Hilfe der Bevölkerung. Hinweise werden dabei fürstlich entlohnt.
Unglaubliche Summe! Australische Polizei setzt Rekordbelohnung aus
"Antilopen-Parfüm" hält Tsetse-Fliegen von Rindern fern
Bonn (dpa) - Ein "Antilopen-Parfüm" kann die gefährliche Tsetse-Fliege in Afrika von Rindern fernhalten. Das schreiben Wissenschaftler des Zentrums für …
"Antilopen-Parfüm" hält Tsetse-Fliegen von Rindern fern

Kommentare